Office 365: Wie man Großprojekte schneller realisiert

Veröffentlicht am: 25. Dezember 2012 Aktualisiert am: 25. Dezember 2012

[sponsored by Microsoft] In einem ersten Artikel haben wir euch über die Funktionen und den Nutzen von Office 365 informiert. In diesem zweiten Artikel haben wir nun ein weiteres interessantes Thema, was den Nutzen von Office 365 verdeutlichen soll. Demnach geht es darum wie man mittels Office 365 Großprojekte schneller realisiert. Über den Funktionsumfang zu Office 365 haben wir euch im eingangs verlinkten Artikel informiert, weshalb wir uns ganz auf dieses Thema konzentrieren wollen.

Wie man Großprojekte schneller realisiert

Das Problem kurzfristig einen Termin zu finden, an denen zahlreiche Mitarbeiter teilnehmen sollen, ist, ob zum gewünschten Zeitpunkt auch jeder Zeit hat und nicht noch etwas anderes im Kalender steht. Das coole an Office 365 ist, dass man per Knopfdruck alle Mitarbeiter eintragen kann und Office 365 nun automatisch prüft, ob zum Wunschtermin jeder frei hat.

Ermöglicht wird dies durch Exchange Online, indem dieses die Email, Kalender und Kontaktfunktion online bereitstellt. Wenn eine Person nicht zugeordnet werden kann, ob diese Zeit hat, so kann man schnell mit dieser chatten und das ganze abklären. Auch das spart Zeit und damit auch Geld.

Wie das ganze abläuft, ist auch in folgendem Video der „schaff-bar“ zu sehen. Wie gesagt ist dies ein Beispielunternehmen, welches Office 365 einsetzt und zeigt, welche Vorteile dieses besitzt.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Office 365: Wie man Großprojekte schneller realisiert weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Tags

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Handygames und die Möglichkeiten

Handygames und die Möglichkeiten

0 comment Read Full Article