Windows 7 – Beta erschienen — Testbericht

Veröffentlicht am: 11. Januar 2009 Aktualisiert am: 11. Januar 2009

Mircrosoft hat vor wenigen Tagen die ersten Testversionen des nagelneues Windows-Betriebssystems veröffentlicht. Wir von Allthemedia haben all unsere Möglichkeiten genutzt, um uns mal ein Bild des langerwarteten Vista-Nachfolgers zu machen…..

Nachdem endlich alle Vorbereitungen abgeschlossen waren und das System auf einem virteullen Rechner lief, wurde es richtig interessant. Zu meinem Leidwesen war der bedeutendste Eindruck, dass alles sehr langsam ging, was ich auf die virtuelle Maschine zurückführe, die nunmal mit begrenzten Ressourcen abreiten musste. Das hat den Spaß beim Erkunden des neues Windows natürlich deutlich gemindert, aber ich will euch trotzdem mal schildern, was mir so aufgefallen ist.

Die Installation

Die Installation

Wer Vista kennt und mag, der wird sich wohl auch hier wohlfühlen. Vieles ist noch sehr ähnlich, sei es nun das Startsymbol oder der Mauszeiger beim Laden. Tatsache ist, dass das meiste sehr gut aussieht. Programme waren nur wenige installiert und ich habe darauf verzichtet, weitere zu installieren, um die virtuelle Maschine nicht endgültig in die Knie zu zwingen. Die obligatorischen Spiele, zu denen dieses Mal auch Schach gehört, sahen ziemlich gut aus, was man von Internet-Explorer und Media-Player leider nicht sagen kann. Ich hatte erwartet, den MP11 vorzufinden, wie man ihn auch von WindowsXp noch kennt, wurde aber stark enttüscht. Vermutlich ist das irgendeine abgespackte Version um Speicherplatz zu sparen, aber es sah ziemlich schlecht aus.

Na gut, soweit zum Optischen. Das System lief erstaunlich flüssig, dafür, dass es noch eine Testversion war. Dass es so langsam war, hat andere Ursachen und immerhin kam es weder zu System- noch zu Programmabstürzen. Die meisten Funktionen, die man von Windows kennt, sind bereits voll funktionsfähig. Es war kein Problem, mit dem Arbeitsplatz umzugehen. Ich konnte mir ein Benutzerkonto anlegen udn bearbeiten und sogar die Systemsteuerung benutzen. Beim Ändern der Fensterdesigns klappte es noch nicht so, damit werde ich mich nochmals befassen. Ich kam aber immerhin sogar ins Internet, auch wenn der Internet-Explorer viel zu langsam war, um Spaß daran zu haben.

hier wird das Schach getestet

hier wird das Schach getestet

Alles in allem muss ich zugeben, dass sich meine Erwartungen an das neue Windows nicht erfüllt haben. Das, was ich bislang von Vista kenne, gefällt mir eigentlich besser und irgendwelchen anderen Vorteile scheint Windows 7 bislang auch noch nicht zu bringen. Ob es wirklich besser läuft oder wenige Fehler hat, wird aus der Testversion leider nicht deutlich.

Das war ersteinmal der erste Eindruck. Ich bin noch lange nicht fertig. Ich will versuchen, jemanden zu finden, der einen Rechner hat, auf dem wir das neue Windows testen können, ohne auf eine virtuelle Maschine zurückzugreifen. Und ich werde mal einige zusätzliche Porgramme installieren und testen. Außerdem werden hier noch mehr Bilder dazu kommen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Windows 7 – Beta erschienen — Testbericht weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article