Windows: Browserauswahl kommt nun doch – Bilder

Veröffentlicht am: 19. Februar 2010 Aktualisiert am: 19. Februar 2010

Vor fast einem Jahr lief auf EU Ebene ein Verfahren gegen Microsoft. Grund: Die Einbindung des Internet Explorers in das Betriebssystem verhindert den Wettbewerb. Opera hatte damals gegen Microsoft geklagt, da der Internet Explorer fest integriert ist und nicht deinstalliert werden konnte.

Dann zeigte sich Microsoft kompromissbereit und wollte eine Windows E Version herausbringen, wo der Internet Explorer auf einer Extra CD mitgeliefert wird. Das wollte die EU Kommission dann auch nicht, da dann kein Browser auf dem System mehr installiert wäre. Dann wollte Microsoft eine Browserauswahl anbieten, worauf die EU das Verfahren einstellte.

Die Browserauswahl kommt nun im nächsten Monat für Windows XP, Vista und natürlich Windows 7.

Der Vorteil der Browserauswahl

Mit der Browserauswahl kann der User einen Browser installieren. Er muss dann nicht den Internet Explorer wählen und dieser wäre dann nicht auf dem System drauf. Dabei hat man die Browser in zwei Blöcke aufgeteilt. Um keinen Browser zu bevorzugen oder nach Versionsnummer zu gehen, rotieren diese zufällig in ihren Gruppen. In der ersten Gruppe sind die meistverwendeten Browser wie Mozilla Firefox, Internet Explorer, Opera oder Safari. Im zweiten Block rotieren eher kleine und unbekannte.

Der Nachteil der Browserauswahl

Leute, die tagtäglich mit dem Computer umgehen, kennen die unterschiedlichen Browser und wissen von den Stärken und Schwächen. Diese wählen natürlich den Browser aus, den sie am besten halten.

Was ist aber mit den Leuten, für den das Wort „Browser“ ein Fremdwort ist. User, die jahrelang den Internet Explorer verwenden fragen sich nun: „Was ist der Firefox?“ Desweiteren haben einige Browser eine höhere Versionsnummer.  „Steht eine höhere Versionsnummer für eine besssere Qualität? Ist diese ausgereifter?“ Letzten Endes sind doch gerade diese user überfordert und werden dementsprechend wohl einen Bekannten fragen oder den Internet Explorer auswählen.

Bilder

Diese haben wir HIER ausfindig machen können.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Windows: Browserauswahl kommt nun doch – Bilder weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

2 Comments

  1. DirkNB
    DirkNB Februar 20, 13:23

    "Letzten Endes sind doch gerade diese User überfordert und werden dementsprechend wohl einen Bekannten fragen…"

    Da kannste mal wieder sehen, dass Microsoft doch eine sehr sozial denkende Firma ist, die Tätigkeiten fördert, von denen immer wieder gesagt wird, dass die Menschen sie immer weniger tun: Dass sie miteinander im direkten Umgang reden. Das ist der Firma doch sehr hoch anzurechnen. ;-)

    Reply to this comment
    • Paul
      Paul Februar 20, 14:56

      Ohja, aber software sollte für jeden leicht verständlich sein und die EU macht genau das gegenteil, nur damit der „wettbewerb“ angekurbelt wird – in deutschland verwenden mehr user den firefox als den ie – sollte man mal drüber nachdenken

      Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

0 comment Read Full Article