Die Sendung mit der Maus wird 40 Jahre alt

Veröffentlicht am: 7. März 2011 Aktualisiert am: 7. März 2011

Exakt am 7. März 1971, also heute vor 40 Jahren, gab es die erste Ausgabe von „Die Sendung mit der Maus“. Millionen Deustche haben die Wissenssendung bereits verfolgt. Dabei wird in kurzen Beiträgen alltägliche Dinge wie „Woher kommt der Strom?“ und vieles mehr beleuchtet.

Die Sendung besteht aus Armin Maiwald und Christoph Biemann sowie seit 1999 von Ralph Carstens. Diese erklären zahlreiche Dinge des Lebens. Aber nicht nur Wissen wird mit der Sendung mit der Maus verbreitet, auch soll diese Kinder und Erwachsene zum Lachen bringen. Mit „Der kleine Maulwurf“, „Käpt’n Blaubär“ oder „Shaun das Schaf“ regt es die Lachmuskeln an.

Doch die Hauptrolle hat natürlich die Maus, welche von Isolde Schmitt-Menzel gezeichnet wurde. Diese erschuf auch den Elefanten und die Ente, welche in Einspielern der Maus zur Seite stehen.

In Deutschland wird die Sendung mit der Maus im ersten, in KI.KA., im WDR, im NDR und in BR-alpha ausgestrahlt. Auch international ist die Sendung mit der Maus sehr erfolgreich. In über 100 Ländern wird die Sendung ausgestrahlt. In Frankreich läuft die Sendung unter dem Namen „Die lächelnde Maus“ („La souris souriante“).

Google hat dazu passend auch ein Doodle erstellt, welches auf das 40-jährige Bestehen von „Die Sendung mit der Maus“ hinweist.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Die Sendung mit der Maus wird 40 Jahre alt weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article