In Game Advertising – AdSense for Games

Veröffentlicht am: 8. Oktober 2008 Aktualisiert am: 28. Dezember 2009

Nun startet Google auch mit Werbung in Online-Spielen durch. Es heißt „AdSense for Games“.

AdSense werden einige von euch vielleicht kennen. Wer mit seiner Website nebenbei etwas verdienen möchte, setzt meist diese variante ein. Klickt ein Besucher auf AdSense-Werbung so bekommt man pro klick Geld dafür.

Ähnlich soll es bei AdSense for Games sein. In den Spielen, also in Onlinespielen, soll Werbung in Form von Video, Bild oder Text eingebunden werden. Diese Werbung wird wieder über den Inhalt generiert. Dazu muss dem Spiel Schlüsselwörter zugeordnet werden, damit auch relevante Werbung erscheint. Die Werbung wird dann im Spiel zu sehen sein. Bei Google gibt es dazu zwei Videos. Die Spieleentwickler bekommen dann für jeden PI oder für jeden Klick auf Werbung Geld.

Derzeit gilt dies aber nur für Großbritannien bzw. die USA und das ganze basiert ersteinmal auf Beta-Status. Nur bestimmte Spiele-Entwickler können somit davon profitieren. Man kann sich dafür bewerben, wenn man 500’000 game plays hat und 80 % des Traffics kommt aus den USA oder von Großbritannien. Dann kann man sich dafür bewerben.

Baynado schreibt, dass Google bald selber Spiele-Anbieter werden möchte. Das bedeutet, dass man in den Spielen dann Werbung einbaut, also werbefinanzierte Spiele, und dann diese eventuell kostenlos bereitstellt. Es scheint also eine neue Zeit von Spielen angebrochen. Vielleicht gibt es bald zwei Spieleversionen in den Läden zu kaufen: Eine für 5 Euro und mit viel Werbung und eine für 50 Euro mit wenig bis gar keine Werbung. Google startet mit diesem Konzept mal wieder voll durch und es werden wohl wieder neue Jobs entstehen: den Spieleentwickler.

Bei Google findet man dann dazu sogar schon eine Seite zur In-Game Werbung.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag In Game Advertising – AdSense for Games weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article