Neues System für Wikipedia

Veröffentlicht am: 7. Februar 2009 Aktualisiert am: 7. Februar 2009

Es musste etwas passieren. Spätestens nach dem Nazi-Skandal, in dem mehrere frühere SS-Soldaten und Führer als „bedeutende Personen“ eingetragen wurden, hat sich Wikipedia entschlossen, den Titel „freie Enzyklopädie“ einzuschränken.

Aufgrund Datenmissbrauchs, mutwilligen Zerstörungen und Fremdwerbung anonymer User führt Wikipedia ein neues System ein, welches sich bereits in der Testphase befindet. Dieses System verhindert es, Artikel geändert anzuzeigen, bevor ein angemeldeter und seit längerer Zeit aktiver User den Artikel gesichtet und freigegeben hat.

So ist es anonymen Usern nicht mehr möglich, Artikel zu ändern und sie andern Besuchern sichtbar zu machen, bevor der Artikel gesichtet, überprüft und freigegeben wurde. So ist zwar die Gefahr des Datenmissbrauchs und von Fehleinstellungen in den Artikeln behoben, jedoch wird die Aktualität geringer, da es vorkommen kann und wird, dass Artikel längere Zeit ungesichtet bleiben und die Änderungen somit nicht sichtbar werden. Jedoch im Großen und Ganzen ein gutes System, da man Wikipedia damit wieder mehr Zuverlässigkeit zusprechen kann und sich sicher sein kann, dass das, was dort steht, auch stimmt und man es nicht erst noch überprüfen muss.

Das System befindet sich zurzeit in der Testphase. Sollte es so angenommen werden, soll es auf die anderen Sprachen übernommen werden.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Neues System für Wikipedia weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

0 comment Read Full Article