Xmarks – Lesezeichen, Favoriten synchronisieren

Veröffentlicht am: 24. Mai 2009 Aktualisiert am: 24. Mai 2009
xmarks

Xmarks

Vielleicht kennen Sie die Situation: Zuhause sitzen sie am PC, finden eine tolle Seite und legen diese im Firefox unter Lesezeichen ab. Auf Arbeit sitzen sie am PC und surfen in ihrer freien Zeit und finden ebenfalls eine tolle Seite. Jetzt haben sie noch ein Notebook oder Netbook und wollen sich die Seite anschauen – aber es befindet sich nicht dort unter den Lesezeichen.

Aber für dieses Problem gibt es jetzt eine Lösung – Xmarks. Damit können sie ihre Favoriten synchronisieren und dabei ist es egal, ob sie den Internet Explorer, den Firefox oder den Safari (nur unter Mac Os X) nutzen. Sind sie mit dem Internet verbunden, sucht das Plugin den Server und synchronisert die Lesezeichen.

Xmarks ist aus Foxmarks herausgegangen, denn anfangs gab es die Synchronsiation nur beim Firefox. Damit waren dann immer alle Lesezeichen gleich, wenn man das Plugin installiert hat und konnte darauf zugreifen, ob es auf dem Heim PC, dem Notebook oder auf Arbeit war. Nachteil: Wer den Internet Explorer nutzte oder nutzen muss, konnte nicht synchronsieren. Mit Xmarks geht das nun auch mit dem Internet Explorer. Damit hat man auch die größte Zielgruppe abgedeckt und wer MacOs X nutzt, der kann auch diese Funktion im Safari nutzen.

Mit diesem Plugin, welches HIER zum Download gibt, hat man es sehr einfach, seine Lesezeichen bzw. Favoriten zu synchronisieren.

Anleitung für den Firefox

  1. Geht auf “Extras” -> “Addons”
  2. Gebt dort Xmarks ein und sucht nach dem Plugin
  3. Geht auf Installieren und startet den Firefox neu
  4. Nun sollte Xmarks auf sich aufmerksam machen
  5. Gehen Sie den Dialog durch. Haben sie bereits einen Account, geben sie Benutzernamen und Passwort ein, andernfalls müssen sie einen Account registrieren
  6. Folgen sie dem Dialog – Am Ende werden ihre aktuellen Lesezeichen auf dem Server abgespeichert oder die Lesezeichen vom Server geholt oder ein Austausch (neue Lesezeichen werden hochgeladen – welche es noch nicht gibt, werden hinzugefügt)

Fazit

Ich nutze Xmarks beinahe ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden. Die Server sind immer da gewesen, der Austausch geht sehr schnell und auf jedem Rechner sind die gleichen Favoriten/ Lesezeichen. So einfach war der Austausch noch nie. Ist kein Internet verfügbar, so  kann man die Lesezeichen trotzdem anschauen oder eine Sicherung anlegen, da sie auf dem PC gespeichert sind.

Wer also min. 2 Computer oder Betriebssysteme hat, wo Internetzugang besteht, sollte überlegen, die Lesezeichen zu speichern. Es ist sicher. Zwar gibt es auch die Paswortsynchronisation, aber davon lasse ich lieber die Hände – allerdings verspricht der Hersteller Vertraulichkeit und Sicherheit beim Umgang mit diesen sensiblen Daten.

Eine Top Addon Empfehlung. Nächste Woche gibt es weitere Plugins für den Firefox, welche man sich anschauen sollte. Evt. stelle ich dieses Plugin auch in AllTheMedia TV vor.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Xmarks – Lesezeichen, Favoriten synchronisieren weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Zum Autor

Paul

Paul

Das Urgestein und Betreiber von AllTheMedia, Paul, schreibt nun schon seit 2008 hier und hofft euch mit diesen Artikel bei euren Fragen und Problemen weitergeholfen zu haben.

1 Kommentar

  1. Alex
    Alex Mai 27, 00:39

    Das kann die Google Toolbar aber auch ;-)

    Antworte auf diesen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Zum Kommentieren ist nur ein Fantasiename notwendig! *