WWDC 2010: Apple iPhone 4 – Funktionen und Neuerungen in der Übersicht

Veröffentlicht am: 8. Juni 2010 Aktualisiert am: 8. Juni 2010

Gestern um 19 Uhr MESZ begann die WWDC 2010, die Apple Keynote in San Francisco. Und alle Medien waren sich einig, dass dort das neue Apple iPhone vorgestellt wird. Und nach gut einer halben Stunde wurde es dan endlich präsentiert. Dieses wird Apple iPhone 4 heißen – also schlicht und einfach ohne Zusatz. Die meisten hatten damit gerechnet, dass jenes Apple iPhone 4G oder iPhone HD heißen wird.

Doch ganz ohne Pannen lief die Präsentation dann doch nicht ab. Das WLAN Netz war überlastet, wodurch das Apple iPhone 4 immermal wieder die Verbindung zum Internet nicht herstellen konnte. Die Reporter haben mit ihren Notebooks und Smartphones das WLAN Netz überstrapaziert. Doch nun zum Apple iPhone 4.

The new Apple iPhone 4, seen in this image courtesy of Apple, was unveiled by Apple CEO Steve Jobs at the 2010 Apple World Wide Developers conference in San Francisco, California, on June 7, 2010.  UPI/Courtesy of Apple/FOR EDITORIAL USE ONLY Photo via Newscom

Was ist neu am Apple iPhone 4?

Im Vergleich zum Vorgänger hat das neue Apple iPhone einen besseren Prozessor. Dabei wird der A4 Prozessor verwendet, der bereits beim iPad zum Einsatz kommt. Auf diesem ARM Chip ist neben der CPU auch die Grafiklösung und der Hauptspeicher integriert.

Desweiteren hat sich die Display Auflösung vervierfacht. Das ist durch das neue Retina Display möglich. Wie dieses funktioniert, hat Apple ebenfalls auf der WWDC 2010 kurz vorgestellt. So erreicht das neue iPhone 4 eine Auflösung von 960 x 640 Pixel. Die Displaygröße bleibt bei 3,5 Zoll. Das Kontrastverhältnis hat sich ebenfalls verbessert und liegt nun bei 800:1. Durch das neue Display sind die Schriften nun viel besser lesbar und wirken nicht mehr so verpixelt, wenn man näher rangeht.

SAN FRANCISCO - JUNE 07: Apple CEO Steve Jobs announces the new iPhone 4 as he delivers the opening keynote address at the 2010 Apple World Wide Developers conference June 7, 2010 in San Francisco, California. Jobs kicked off their annual WWDC with the announcement of the new iPhone 4.  (Photo by Justin Sullivan/Getty Images)

Eine weitere Verbesserung ist die neue Kamera beim Apple iPhone 4. Dieses hat nun eine 5 Mega Pixel Kamera und kann HD Videos aufnehmen. Viele Megapixel versprechen aber alleine kein gutes Bild. Allerdings gibt es beim Apple iPhone erstmals ein LED, womit auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder entstehen. Bilder und Videos kann man dann auf dem iPhone bearbeiten und dann weiterverschicken. Dabei hat Apple eine extra App entwickelt, welche iMovie heißt.

Außerdem kommt die App für den Buchladen für eBooks, den Apple im Zuge des iPads vorgestellt hat, auch für das Apple iPhone. Videotelefonie ist mit dem neuen Apple iPhone 4 dann auch möglich. Allerdings wird das ganze anfangs nur zur Verfügung stehen, wenn WLAN Zugang zur Verfügung steht. Zudem wurde ein größerer Akku verbaut, wodurch die Laufzeit des neuen iPhone erhöht werden konnte.

Wieviel wird das Apple iPhone kosten?

The new Apple iPhone 4, seen in this image courtesy of Apple, was unveiled by Apple CEO Steve Jobs at the 2010 Apple World Wide Developers conference in San Francisco, California, on June 7, 2010.  UPI/Courtesy of Apple/FOR EDITORIAL USE ONLY Photo via NewscomWieviel das Apple iPhone in Deutschland kosten wird, kann man noch nicht sagen. In den USA wird das Apple iPhone 4 mit einem zweijährigen Mobilfunkvertrag 199 $ für das iPhone mit 16 GB Speicherkapazität kosten. Das Apple iPhone 4 mit 32 GB Speicherkapazität kostet 299 $.

Das iPhone 4 soll mit 16 und 32 GByte Speicherkapazität und weißem oder schwarzem Gehäuse ab dem 24. Juni 2010 erhältlich sein. In den USA kostet es 199 und 299 US-Dollar bei Abschluss eines zwei Jahre laufenden Mobilfunkvertrages.

Wann kommt das neue iPhone 4 auf den Markt?

Das Apple iPhone 4 soll am 24. Juni 2010 auf den Markt kommen. Der Start ist dann zeitgleich in den USA, als auch in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Japan.

Wobei handelt es sich um das iOS 4?

Das iOS 4 ist der neue Name des Betriebssystems, auf dem das Apple iPhone 4 laufen soll. Das neue Betriebssystem wurde im Zuge des iPads aber bereits vorgestellt. SO erlaubt dieses Multi Tasking, das Anlegen von Ordnern und vielem mehr.

Das neue Betriebssystem iOS4 soll für das 3GS, 3G (nicht alle Funktionen nutzbar) und den iPod touch (nicht für die erste Generation) ab dem 21. Juni 2010 kostenlos zum Download stehen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag WWDC 2010: Apple iPhone 4 – Funktionen und Neuerungen in der Übersicht weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

1 Comment

  1. Rolf
    Rolf Juni 10, 11:26

    Schick ist es ja, das neue iPhone 4. Was es in Deutschland wohl kosten wird?

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article