Barrack Obama hat Schwäbische Vorfahren

Veröffentlicht am: 4. Juni 2009 Aktualisiert am: 4. Juni 2009

Passend zum aktuellen Deutschland-Besuch Obamas haben amerikansche Ahnenfroscher herausgefunden, dass der amerikanische Präsident deutsche Vorfahren gehabt haben soll. Genau genommen soll sein Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Urgroßvater der deutsche Johann Conrad Wölflin gewesen sein, welcher im Jahre 1750 auf dem Schiff „Patience“ in die Vereinigten Staaten übersetzte. Dort soll er den Namen „Wolfley“ angenommen haben und sich in Middletown niedergelassen haben. Aus der Linie Wolfey ging schließlich Obamas Mutter Ann Dunham hervor. Die amerikanischen Forscher konnten dieses Linie mithilfe von Kirchenbüchern herstellen, welche darauf schließen lassen, dass Barrack Obama tatsächlich ein Nachfahre des aus Besigheim in Baden-Würtemberg stammenden Bürgermeisters Johann Conrad Wölflin ist. In Besigheim wurde die Nachricht mit Begeisterung aufgefasst, vermutlich wird die 12000 Seelen Gemeinde versuchen diese Verbindung touristisch zu nutzen und wer weiß vielleicht besucht ja der neue Präsident auch mal die kleine Gemeinde in Schwaben.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Barrack Obama hat Schwäbische Vorfahren weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

0 comment Read Full Article