Bullys nächster Film wird ein Fußball-Film

Veröffentlicht am: 4. September 2009 Aktualisiert am: 4. September 2009

Wie Michael Bully Herbig nun in einem Interview mit dem Radiosender FFH (Hessen) erklärte, war Fußball schon immer seine Leidenschaft. Daher soll sein nächster Film ein Fußball-Film werden.

“Als kleiner Junge spielte ich bei der Spielvereinigung Unterhaching rechter Verteidiger und Libero, der schönste Posten den es gibt.”, so der 41-Jährige Regisseur und Komiker.

Herbig erhielt seinen Spitznamen “Bully” ebenfalls aufgrund des Fußballs. Da in seiner Klasse mehrere Jungen Michael hießen und er in der Schule ein Trikot des FC Bayern München trug, dessen damaliger Sponsor mit dem Spruch “Die Bullen kommen!” warb, nannte ihn ein Leherer Bully.

Ab 9.9. ist “Bullys” neuer Film “Wickie und die starken Männer” im Kino zu sehen.

Quelle: newswatchr.de

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Bullys nächster Film wird ein Fußball-Film weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

Virtuelle Realität begeistert auf der Gamescom

0 comment Read Full Article