Erdbeben in Indonesien: Viele Tote auf Sumatra

Veröffentlicht am: 1. Oktober 2009 Aktualisiert am: 1. Oktober 2009

Gestern gab es ein schweres Erdbeben auf der indonesischen Insel Sumatra. Heute wurde es wieder von einem zweiten Beben innerhalb von zwei tagen heimgesucht. Gegen 8:52 Uhr Ortszeit (03:52 MESZ) gab es ein Erdbeben mit einer Stärke von 6,9. Das Epizentrum lag in der relativ geringen Tiefe von 24 Kilometern rund 240 Kilometer südlich von Padang. Gestern hat ein Beben der Stärke 7,6 verherrende Schäden angerichtet.

In Jambi, einer Stadt auf der Insel Sumatra, stürzten 30 Häuser ein. Eltern eilten zur Schule der Stadt, um ihre Kinder abzuholen. Auch Krankenhäuser, Hotels und Teile eines Flughafens sind eingestürzt.

Wie viele Tote und verletzte es gibt, ist unklar. Derzeit gibt es offiziell 529 Tote (Tendenz steigend). Die Behörden berfürchten jedoch mehr als 1.000 Tote.

Bereits im Dezember 2004 ereignete sich ein verherrendes Seebeben vor Sumatra, welches einen Tsunami auslöste. Damals gab es 200.000 Tote.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Erdbeben in Indonesien: Viele Tote auf Sumatra weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article