Frosch-Kotze und Kalte Muschi: Die abartigsten Getränke aus aller Welt

Veröffentlicht am: 20. Oktober 2010 Aktualisiert am: 20. Oktober 2010

Winemaker Asli Odman tastes a glass of wine made from newly harvested grapes during the maceration period, at the Pendore winery run by Kavaklidere Wines in the village of Kemaliye, in Manisa province at the Aegean region of western Turkey September 28, 2010. REUTERS/Umit Bektas (TURKEY - Tags: SOCIETY BUSINESS)Was in der Szene, so getrunken wird, wenn man allein nur sich den Namen anhört, da kann einem schnell übel werden. Wie die “Bild” heute berichtet, existieren da “Frosch-Kotze”, ein Mix-Getränk aus Vanillejoghurt, Wodka, Sahne und Waldmeistersirup oder “Kalte Muschi” (Cola mit Rotwein) oder sogar ein Mix, der “Ficken” genannt wird, gibt es.

Doch sind dies alles nur echte Aufwärmer gegen das, was in der Welt noch sonst an abartigen Getränken auf dem Markt ist. So gibt es einen Marihuana-Likör mit 14,5 Prozent Alkohol-Gehalt in Holland. Wo auch sonst. In Japan kann man eine Pepsi Ice Cucumber- eine Gurken-Cola – probieren und eine original abgefüllte Muttermilch im Tetra Pak sorgt ebenfalls in Japan für ausgefallen Geschmacksgenüsse.

Mit Fleischwasser und Blutsaft Party machen

Meatwater ist ein Wasser mit Fleischgeschmack. Soll gut zu Cheeseburgern passen und TruBlood ist ein Erfrischungsgetränk aus synthetischem Blut. Pfirsichartig schmeckt und superscharf ist Cool Pis, ein Getränk, dass gern in Japan und Korea genommen wird.
Aber wie wär es mit TapNY? Das soll angeblich abgefülltes Leitungswasser aus New York sein. Die mexikanische Einwanderergemeinde in den USA hat ein Tomatenbier gebraut, dass gut schmecken soll.

Wer jetzt genug von all den Fitmachern und Mixgetränken hat, der sollte mal ein australisches Drank zu sich nehmen, das bewirkt genau das Gegenteil und ist in Down Under ein echter Renner.

Echten Froschsaft gibt es übrigens auch, doch ist das nicht jedermanns Sache, denn dazu werden wirklich lebende Frösche in einen Mixer geworfen und zu einem Brei verarbeitet, der sofort getrunken wird. Der Jugo de Ranas ist ein Renner unter den Touristen und den Einheimischen in Arequipa in Peru. Doch wird dringends wegen der eventuellen Magenprobleme von einem Konsum abgeraten.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Frosch-Kotze und Kalte Muschi: Die abartigsten Getränke aus aller Welt weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

1 Comment

  1. Bobo
    Bobo Februar 07, 12:50

    Frösche in den Mixer schmeissen – wer kommt nur auf solche kranken Ideen. Da hatten es die Kandidaten im Dschungelkamp mit ihren Ekelprüfungen ja noch richtig kulinarisch.

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article