Geiselnahme in Manila: Kidnapper spricht von Toten – Geiseldrama im Bus

Veröffentlicht am: 23. August 2010 Aktualisiert am: 23. August 2010

Bereits seit Stunden hält ein ehemaliger Polizist in der philippinischen Hauptstadt Manila 16 Menschen als Geiseln. Der Kidnapper sagt, er habe bereits 2 Menschen getötet. Es waren mehrere Schüsse gefallen. Ob wirklich Menschen getötet wurden, ist unklar.

Die Polizei versucht alles, um die Geiseln zu befreien. Bei dem Kidnapper handelt es sich um einen ehemaligen Polizisten. Dieser wurde im Januar wegen eines Fehlverhaltens entlassen worden. Der Mann behauptet aber, keinen Fehler gemacht zu haben und forderte bei den Verhandlungen mit der Polizei, dass die Verantwortlichen das prüfen sollen.

Derzeit befinden sich noch 16 Menschen in Geiselnahme. Neun Menschen, darunter auch Kinder, ließ der Mann laufen. Der ehemalige Polizist ist mit einem Sturmgewehr bewaffnet und ist nun seit Stunden im Bus verschanzt.

Die Polizei aus Manila hat bereits Scheiben des Busses eingeschlagen. Ein andere Polizist wollte durch die Hintertür des Busses antreten, wich dann aber zurück. Die anderen Polizisten stehen mit gehaltner Waffe hinter ihrem Wagen.

Update: DIe Geiselnahme soll beendet sein. Polizisten haben den Geiselnehmer erschossen, heißt es.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Geiselnahme in Manila: Kidnapper spricht von Toten – Geiseldrama im Bus weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article