Golf von Mexiko: Erneut Bohrinsel (Ölplattform) explodiert – Arbeiter überleben

Veröffentlicht am: 3. September 2010 Aktualisiert am: 3. September 2010

Gestern ist im Golf von Mexiko erneut eine Bohrinsel (Ölplattform) explodiert. Erst im April st die „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko explodiert, zwei Tage später versank diese im Meer. Die Arbeiter auf der Ölplattform starben. Insgesamt sind ungefähr 780 Millionen Liter Öl ins Meer gelaufen bis BP das Leck in 1500 Meter Tiefe abdichten konnte. Nun besteht erneut Gefahr im Golf von Mexiko.

Gestern ist die Plattform Vermilion 380, die von der Firma Mariner Energy, einer der größten unabhängigen Öl- und Gas-Firmen, explodiert, auf der 13 Männer gearbeitet haben. Diese wurden bei der Explosion ins Wasser geschleudert, überlebten die Explosion allerdings. Zumindest spricht man von keinen Toten, aber einen Verletzten. Sofort wurden die Männer gerettet und in Sicherheit gebracht.

Anfangs habe es noch geheißen, dass kein Öl ausgelaufen ist. Mittlererweile aber hat die Küstenwache einen kleinen Ölteppich entdeckt, der 1,8 Kilometer lang und 30 Meter breit ist. Nach Angaben des Betreibers der Ölplattform wird auf der Bohrinsel allerdings derzeit kein Öl und Gas produziert.

Nun wird die Zukunft zeigen, ob auch in Zukunft kein Öl austreten wird. Die Mariner Energy hatte nach Bekanntwerden der Explosion an der Börse in New York Verluste von sechs Prozent einbüßen müssen. Als dann bekannt wurde, dass es nicht so schwer wird wie bei der Deepwater Horizon, hat sich die Lage wieder etwas entspannt.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Golf von Mexiko: Erneut Bohrinsel (Ölplattform) explodiert – Arbeiter überleben weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

2 Comments

  1. bandler
    bandler September 03, 21:10

    Es geschah wieder ein Unglück im Golf vom Mexiko. Wieder eine Ölplattform. Und wieder scheinen die Politiker nichts gelernt zu haben. Warum sind noch Ölplattformen in Betrieb, hat man aus dem letzten Unglück nichts, aber auch gar nichts gelernt. Ich sehe wirklich scharz für unsere Umwelt.

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article