Loveparade 2010: 20 Tote nach Massenpanik – Opferzahl steigt bei Love Parade

Veröffentlicht am: 27. Juli 2010 Aktualisiert am: 27. Juli 2010

Am Samstag kam es bei der Loveparde 2010 in Duisburg zu einer Massenpanik. Nachdem seit Sonntag von 19 Toten die Rede ist, hat sich dies in der Nacht geändert. Die Zahl der TOten hat sich nun auf 20 erhöht.

Eine im Krankenhaus gelegene junge Frau ist in der Nacht an ihren Verletzungen erlegen. Und immernoch befinden sich mehr als 40 Personen aufgrund der schweren Verletzungen in medizinischer Behandlung. Außerdem stieg auch die Zahl der Verletzten. Demnach sollen mehr als 500 Menschen verletzt worden seien. Die Zahl erhöhte sich, da viele nach Hause gingen, in den folgenden Tagen aber dennoch zum Arzt gingen. Meldungen verschiedener Medien zufolge sollen unter den mehr als 500 Personen nicht nur diejenige sein, die bei der Massenpanik verletzt worden sind, sondern alle Personen bei der Loveparade 2010 in DUisburg. Darunter fallen also Kreislaufschwäche, Alkoholmissbrauch und so weiter.

DUISBURG, GERMANY - JULY 25: Flowers and candles are seen at the place of accident on the day after a stampede at Germany's famous Love Parade festival killed at least 18 revellers, on July 25, 2010 in Duisburg, Germany. Hundreds more were injured as a mass panic spread amongst thousands of people who were stuck in a tunnel which acted as the only entrance into the festival grounds. (Photo by Christoph Reichwein/Getty Images)

Immernoch ermittelt die Staatsanwaltschaft, wer letzten Endes der Schuldige ist. Dies kann nach Aussagen der Staatsanwaltschaft noch Wochen dauern. Da sowohl Polizei, Verantstalter und die Stadt in Verdacht stehen, hat nun die Polizei aus Köln die Ermittlungen übernommen, um Neutralität zu wahren.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Loveparade 2010: 20 Tote nach Massenpanik – Opferzahl steigt bei Love Parade weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

1 Comment

  1. steffi
    steffi Juli 27, 12:50

    wie konnte sowas nur passieren???
    ich kann es nicht verstehen ich war mit meinen freunden da und es war einfach nur schrecklich !!!
    ich hatte noch nie so angst um mein leben wie am samstag!!
    ich könnte immer noch weinen da es mir richtig leid tut für die angehörigen und opfer…
    wir vermissen immer noch einige freunde von uns… sven wenn du dieses lesen solltes bitte meld dich bei uns…

    lieben gruß steffi.r

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article