Loveparade 2010 Massenpanik: Vertuschungsaktion | Bürgermeister | Die Schuldigen

Veröffentlicht am: 26. Juli 2010 Aktualisiert am: 26. Juli 2010

Am Samstag gab es wieder die Loveparade. Die Loveparade 2010 fand in Duisburg statt. Es sollte eine fröhliche und ausgelassene Veranstaltung werden, doch nach 17 Uhr war sie es nicht mehr. Eine Massenpanik brach aus, wobei 19 Menschen starben und über 340 verletzt worden sind. Einige mussten zur Wiederbelebung ins Krankenhaus, da zahlreiche Menschen eingequetscht wurden und so für kurze Zeit keinen Sauerstoff bekamen. Weitere Informationen dazu findet ihr HIER.

Nun zwei Tage nach der Massenpanik herrscht immer noch Trauer, aber auch Wut. Wut über die Schuldigen. Die Staatsanwaltschaft hat bereits am Samstag Ermittlungen aufgenommen und will die Schuldigen ausfindig machen. Dabei werden Unterlagen über die Loveparade 2010 untersucht. Aber auch Behörden, Veranstalter und die Polizei stehen im Beschuss.

Wie kann man nur einen einzigen Ausgang einrichten? Wieso war das Gebiet umzäunt? Außerdem hat ein Feuerwehrmann Anzeige erstattet, da dieser vor der Gefahrenstelle ausdrücklich gewarnt hatte, wo es dann auch zur Massenpanik kam.

Auch wurde der Bundespolizei ein Vertuschungsversuch vorgeworfen. Angeblich sollen in einer Dienststelle Daten gelöscht worden sein. Ein Sprecher der Bundespolizei aber behauptete, es habe keinerlei solche Anordnung gegeben. Alle Daten seien immer noch auf den Computern vorhanden.

Außerdem wollte Bürgermeister Adolf Sauerland am Unglücksort eintreffen und dort seine Anteilnahme zeigen. Doch soweit kam es nicht, denn die Menschen drängten den Bürgermeister zur Flucht, nachdem zahlreiche Beschimpfungen auf diesen einprasselten. „Du geldgeiler Idiot!“, „Du hast gewusst, dass das passiert.“ waren nur einige Beschimpfungen. Er hat nämlich letzten Endes die Entscheidung getroffen, die Loveparade in diesem Gelände stattfinden zu lassen. Nur mit Polizei kam Adolf Sauerland wieder in sein Dienstauto und fuhr davon.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Loveparade 2010 Massenpanik: Vertuschungsaktion | Bürgermeister | Die Schuldigen weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article