Melanie Radke: Studentin aus Wiebelskirchen ist tot

Veröffentlicht am: 30. August 2010 Aktualisiert am: 30. August 2010

Nun ist es traurige Gewissheit: Melanie Radke, eine Studentin aus Wiebelskirchen ist tot. Die Polizei fand ihre verbrannte Leiche gestern Nachmittag den 29. August 2010 in einem Wald bei Neunkirchen. Die 22-jährige wurde vorigen Mittwoch von ihren Eltern als vermisst gemeldet. Melanie Radke war Studentin an der Universität Saarbrücken.

Bei Ermittlungen der Polizei im persönlichen Umfeld stießen sie auch auf ihren Freund. Bei der ersten Vernehmung des Mannes machte dieser falsche Angaben, dass er sich nicht mit Melanie Radke getroffen habe. Diese Aussagen stellten sich wenig später als falsch heraus, woraufhin der Mann doch zugab, sich mit Melanie Radke getroffen zu haben.

Dabei kam es zwischen den beiden zu einem Streit. Wie die 22-jährige Melanie Radke ums Leben kam, ist noch nicht geklärt. Ihr 22-jähriger Freund habe sie daraufhin in den Wald gebracht und dort ihre Leiche angezündet. Wo er die Leiche abgelegt hatte, teilte er der Polizei ebenfalls mit. Daraufhin fanden die Ermittler die Leiche am gesagten Platz im Wald.

Bereits heute soll der 22-jährige Mann dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm droht jetzt wegen Totschlags eine mehrjährige Haftstrafe.

Quelle: Saarbrücker Zeitung

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Melanie Radke: Studentin aus Wiebelskirchen ist tot weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article