Michael Jackson lebt – Alles nur insziniert?

Veröffentlicht am: 8. Juli 2009 Aktualisiert am: 8. Juli 2009

Gestern war die große Trauerfeier für Michael Jackson. Beinahe jede Sendegruppe von überall auf der Welt war live vor Ort. Auch in Deutschland wurde es auf Dem Ersten, N24 und N-TV übertragen.

Doch schon häufen sich die Meldungen, dass Michael Jackson noch lebt – nich nur in den Herzen seiner Fans – sondern in der Wirklichkeit. So berichten mehrere Quellen über die verschiedensten Verschwörungstheorien. Eigentlich sollte bekanntlich in paar Tagen seine große Konzertreise beginnen. Dazu muss man auch zum medizinischen Check. Dieser hat ergeben, dass Jackson topfit ist. Und dann auf einmal stirbt?

Eine zweite ereilte die AllTheMedia Redaktion von einem Leser, der zufällig in Los Angeles unterwegs war und dort Jackson sah. Wie zuverlässig diese Quelle ist, ist ungewiss. Allerdings haben mehrere Leute angeblich Jackson gesehen.

Zudem hatte Jackson vor sich Clonen zu lassen – zumindest war er sehr begeistert davon – daraus schließen einige Quellen, dass sich der echte Jackson mit seinen Kindern auf und davon macht und mit den Konzerteinnahmen, die er bekommen hat (durch Kartenvorverkauf) sich ein schönes Leben macht. Aber das halte ich für sehr fragwürdig. Hätte er seine Tour gemacht, wäre wohl noch mehr Geld drin gewesen. Zudem macht ihn das Spaß.

Andere behaupten dagegen, dass er dem Druck nicht gewachsen war und den Stress der 50 Konzerte durchzustehen  und sich deshalb zurückzog. Zudem lässt ein Vater seine Kinder nicht ohne Erbe stehen – schließlich mag er Kinder.  Zudem soll er Schulden in Höhe von 500 Millionen Dollar gehabt haben.

Damit macht das ganze Sinn und alle Welt fragt sich: Lebt Jackson noch? Ist nur sein „Clone“ gestorben? Auf diese Fragen können wir zwar nicht antworten, aber es ist möglich: Jackson könte leben!

Aber wie das mit Verschwörungstheorien so ist – wie auch bei 9/11 – beweisen kann man es nicht.

Schreibt einfach in die Kommentare, was ihr davon haltet und ob ihr glaubt, dass Jackson noch lebt.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Michael Jackson lebt – Alles nur insziniert? weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

44 Comments

  1. JacksonFan
    JacksonFan Juli 09, 03:53

    Mich macht das stutzig.
    Seine Kinder sollten geheimgehalten werden, Mit Tücher und Masken, aus Angst , man könnte sie entführen. Zur Trauerfeier waren aber alle Kinder da. Ist jetzt keine Angst mehr da, ??
    Mich macht stutzig, dass kein Grund seines Todes vorliegt.
    Mich macht stutzig, wenn jemand sich so krank fühlt, wie er dann soviele Konzerte planen kann.
    es hiess auf der Trauerfeier, Tränen der Jacksonfamilie. Sorry , ich sah nicht eine .
    Bei einem Bild aus den Medien, als der Vater diskutiert, ob eine zweite Obduktion durchgeführt wird, ob da verdächtiges von Seiten der ärzten wäre, sah ich einen Vater auf dem bild, der nicht trauernt wirkte.

    Mein Gefühl sagt mir, alles Inzeniert.

    A. Schulden , der Jackson.

    Jeder wusste, wenn Michael Tot ist , wird nochmal das Geschäft nur so boomen,die Versicherung zahlt auch.

    B: er konnte mit seinen Kindern nicht vor die Tür gehen, ohne dass man ihm zunah trat. Ein Leben unter der Presse.

    C: Vielleicht wusste Jackson bei den Proben, dass die folgenden Konzerte nicht so erfolgreich sein könnten.

    D:
    Wäre ich berühmt wie Michael Jackson und 50 Jahre ,..

    dann würde ich sagen: ich will auch noch was von meinem Leben und meinen Kindern haben , ohne Presse.

    ich kann mir vorstellen, der Notwagen, die Ärzte, bezahlt, Tod inszeniert. Und nachdem er zur Obduktion gefahren wurde,.. wurde er vielleicht in eine Klinik gebracht , für eine gesichts Op.

    damit er anschliessend in Ruhe unerkannt leben kann..

    Sorry, aber ich kann mir das durchaus vorstellen.

    Ich hab keinen Michael Jackson offen im Sarg liegen sehen. Ich habe keine Obduktion gesehen. Und ich sah keine Tränen seiner Familie. Ich sah traurige gesichter.., aber keine Tränen.

    Ganz ehrlich.. ich weiss nicht , ob er lebt oder verstorben ist.

    sollte er untergetaucht sein . Ein Neues Leben begonnen haben, so kann ich das verstehen.
    Ist er wirklich gestorben.., dann mein herzliches und aufrichtiges Beileid.

    Reply to this comment
  2. JacksonFan
    JacksonFan Juli 09, 04:22

    Ich möchte noch erwähnen, der Hausarzt war bei ihm als der Notruf einging. Ausgesagt wurde: Michael wäre leblos gefunden worden. später hiess es er röchelte nochmal nach Luft.
    Nächster Punkt. Michael Jackson wird eingeliefert, sein Hausarzt aber verschwindet. Ich finde sowas seltsam, gerade bei so einem Notfall, eilt der Arzt dann nicht mit in die Klinik um zu sagen, er hat dies oder das verabreicht, oder nichts verbreicht? Krankenakte?

    Nein der Arzt war erstmal verschwunden , unauffindbar. Vielleicht sind das gar nicht seine Kinder.Vielleicht ist er mit seinen Kindern die ,die Tücher und Masken trugen , untergetaucht. Vielleicht war alles so geplant,daher Jahrelang Tücher.

    das Video… das Spukvideo.. von Michael

    in der presse hiess es, könnte es der Geist von Michel gewesen sein?

    Wieso machen die sowas.. der Kameraman hatte die Kamera, nachdem er den Schatten eingefangen hatte, hinter sich geschwenkt, kurz .., um zu sehen, wer da hinter ihm gegangen war. Der Schatten, der vor dem Ofen ging, war nur ein halber schatten.
    Man sieht es in einer Nahaufnahme , einer Videoaufnahme die im Internet locker zu finden ist.

    Für mich war es so.. als wollte sie mit alledem glaubwürdig erscheinen, er ist wirklich tot, schaut , wir haben sogar seinen Geist gefilmt.

    der Sarg.. wer in der Familie wird solch einen Sarg organisieren, ich stellte mir die Frage .

    Stand das in seinem Testament?
    seine Mutter??
    sein Vater?? der Enterbte?
    Seine Geschwister?
    seine Kinder?

    Michael selbst?

    vielleicht war es ja gar nicht eine Trauerfeier, vielleicht war es nur eine Feier ein altes Leben abzuschliessen um ein Neues Leben zu beginnen.

    Ich denke schon dass das durchaus möglich ist und vor allem die Jacksonfamilie,

    wieso sollte es nicht möglich sein , einen Tod zu inzenieren.

    Wir wissen auch nicht genau was mit Lady Diana war.. wir wissen es nicht.
    Oder Elvis Presley, vielleicht hat er noch lange viele schöne Jahre **privat gehabt**

    LG Euch

    Reply to this comment
  3. Ex-Jackofan
    Ex-Jackofan Juli 09, 14:52

    Meiner Meinung nach spricht alles dafür, dass das eine eingefädelte Sache ist. Jetzt soll er sich ja auch noch im Hubschrauber bewegt haben und auch noch als Hologramm (hä?) auf Tour gehen.

    Die stärkste Argumentationskette fand ich aber hier: http://www.editor.zeitgeist-online.de/2009/07/08/sensationsmeldung-michael-jackson-lebt/

    Bin gespannt, wie es weiter geht.

    Reply to this comment
  4. fan(W)
    fan(W) Juli 09, 21:41

    naja michael jackson soll also noch leben und sein tod nur vorgetäuscht sein?

    ein schöner gedanke doch leider halte ich ihn für sehr sehr sehr unwarscheinlich

    1. wenn er noch leben würde käme das so oder so irgendwann mal heraus

    2. es müssten zig ärtzte, familienmitglieder, anwälte,etc.involviert sein und alle müssten dichthalten…ziemlich unrealistisch oder…..?

    3.wo sollte denn der „king of pop“leben ohne entdeckt zu werden?

    bin ebenfalls gespannt wies weitergeht…

    Reply to this comment
  5. fan(W)
    fan(W) Juli 09, 21:54

    trotz der vielen arugmente kann ich es nicht glauben , würde es aber gerne

    Reply to this comment
  6. sally
    sally Juli 11, 14:31

    ich glaube michael jackson lebt
    der gestorbene war eine wachsfiguer die michael ein paar wochen vo seinem „tot“ gekauft hatte
    den polizisten ist nichts aufgefallen und mit dem beerdigungs haus ist auch alle abgesprochen gewesenn
    die kinder sind wahrscheinlich auch doppelgänger und michael ist echt untergetaucht

    was das komische an seinem „tot“ ist das lange gespräch mit dem krankenhaus
    und das nicht mal die sirenen auf der fahrt an waren

    ich glaube er lebt

    was noch komisch war vor der trauerfeier fuhren sie den sarg erst zum fried hof und dann wieder zurück
    die wollten den sarg auch aufmachen ber haben sie auch nicht weil da keiner drinne liegt

    und ich bin mir einfach zu 99,9% sicher das er lebt

    weil auch bei den letzen proben war der so lebendig das plötlicher herzinfarkt gar nicht in frage käme

    ich hoffe einfac er lebt
    viele grüße
    sally

    Reply to this comment
  7. eierdieb
    eierdieb Juli 11, 14:33

    Nur mal soviel, es gibt eine Institution in Amerika bekannt als die Firma (C.I.A) wen solche Unternehmen einen neuen Undercover Agenten Rekrutieren geschieht es unter höchster Geheimhaltung. Es werden Akten jeglicher Art angepasst ein Gewaltverbrechen oder Unfall inszeniert Der Rekrutierte bekommt ein normales Begräbnis im Kreise seiner Familie es wird niemand Unterrichtet, er beginnt ein neues Leben mit neuer Identität. Also warum sollte man einen
    Tot nicht vortäuschen können Denkt mal nach!!!

    Reply to this comment
  8. sally
    sally Juli 11, 14:34

    noch was

    jetzt will die stadt los angeles ja geld dafür haben für die trauerfeier aber wahrscheinlich von den jacksons aus

    weil die das geld braucher

    michael lebt

    Reply to this comment
  9. Natalie
    Natalie Juli 11, 15:30

    MJ könnte gut „unerkannt“ weiterleben. Es gibt genug Double auf der Welt und er könnte sich selbst als einen ausgeben.

    Und natürlich könnten viele Leute in seine „Sterbe-Show“ involviert sein. Durch den Kartenvorverkauf kam doch genug Geld zusammen um all diese Personen zu bezahlen und selbst noch gut zu leben.

    Ich habe bis heute keine Leiche gesehen….

    Sollte es stimmen, dass er seinen Tod nur vorgetäuscht hat, tut es mir für die treuen Fans leid – aber ehrlich gesagt gönne ich ihm ein ruhiges Leben außerhalb von Presse und Trubel.

    Es wird früher oder später rauskommen, ob es ein makaberes Spiel war, oder nicht.

    Reply to this comment
  10. thalia
    thalia Juli 11, 22:02

    ich habe mir das alles durch gelesen, man kann es mit einem übersetzer (leiste oben ) übersetzen lassen…
    Nun mal zum einen wenn es so wäre würde ich es ihm können, denn 45 Jahre Rampen licht und all dem was man ihm angetan hat reichen…
    Zudem hat er selber gesagt (video part 1 bis 8 jacko kamera das er nicht mal raus kann einkaufen und so
    also warum sollte er nicht mit seinen kindern ein ruhiges leben führen dürfen…dies mal so am rande.
    dass das ganze sehr mysteriös ist, ist uns allen klar wenn man 1 und 1 zusammen zählt…denn eine halbe stunde bis der Notarzt kommt ist viel zu lange, dann dieses rum gekurve und ohne sirene weg zu fahren….nun …der Arzt, welche rolle er spielt, verschultet, war seit januar kein arzt mehr und der Hallenbesitzer der Jacko trotz gesundheits test gegen eine Überdosis versichern ließ ….alles komisch und ausgerechnet an einer Überdosis soll er erlegen sein….ICH GLAUBE NICHT ALLES
    ABER: ICH BILDE MIR MEINE EIGENE MEINUNG
    Und das ist es was alle machen sollten, ich bin seit jahren Fan von ihm habe all diese scheiße die mal geschrieben wurde nie geklaubt, MJ hatte eine Botschaft, eine Mission und das sagte er auch (Übergabe eines Preises von seiner schwester) schaut mal rein……
    Nur niemand hatte es verstanden alle fanden es komisch Jacko und die KINDER hallo dieser man war nie kind er durfte es nicht sein….Leider müsser erst solche Menschen von uns gehen bevor die Welt kapiert war seine Botschaft war Superbool(schreibt man das so) ist eine dieser Botschaften……Glaubt was ihr glauben wollt, ich für meinen Teil liebe diesen Mann, seine Magie auf der Bühne die nun nie erleben werde, seine Augen und sein Herz das von geben geprägt war. Er war ein Mann in zwei Welten und nun hat er sich für eine Welt entschieden und wir sollten das Akzeptieren….I Love you Michael auf das deine Musik nie verklingen mag

    Reply to this comment
  11. jacky
    jacky Juli 11, 23:19

    Hallo….
    Lasst den King doch einfach Ruhen!!
    Spielt es den eine rolle ob er noch lebt oder nicht?
    Für Ihn ganz alleine spielt es das, für uns nicht.
    Der Mann ist 50 Jahr alt, und hat verdient einfach in Frieden gelassen zu werden… Von seinen 50 lebensjahren hat er uns,den Fans, 45 Jahre geschenkt in denen er nur an uns, und die not der welt gedacht hatte…. Ist es ihm da nicht vergönnt, ob nun tot oder nicht, einfach mal zu ruhen? und einfach mal ein mensch zu sein?
    und wie einer behandelt zu werden??
    Wenn ihr Den king of pop so sehr liebt, warum könnt ihr ihm das bisschen ruhe nach all den strapazen, hezerein, lügen und demütigungen nicht?
    Wenn er noch leben sollte, was habt ihr davon? Er hat alles geleistet und gegeben, was ein mensch geben kann, was soll er noch tun? Cds wird er keine mehr rausbringen so oder so nicht, den einmal ist einfach ende!! also kann es euch doch egal sein, wo er ist?!?! wenn er noch lebt, und ihr ihn so liebt, dann wünscht ihm doch das er es schafft in ruhe sein leben zu leben…. ohen gefunden zu werden, das er sich erneut den strapazen der öffentlichkeit und der medien stellen muss?! wenn ihr ihn liebt, und denkt er lebt noch, gerade dann sollte ihr nicht das netz mit Theorien voll hauen, sondern euren star versuchen zu schützen, in dem keiner über sowas nachdenkt und womäglich noch alle mögliche medien der sache nachgehen und ihn finden und ihn ans offene messer liefern!!! Meine lieben, vor drei m onaten wollten viele von euch nichts von ihm wissen, für euch war er doch da schon tot!! nur noch ein par wenige standen hinter ihm… und nun, da die meldung über seinen tot kommt, wollt ihr alle seine Fans sein, und ihn ja so sehr lieben? Ihr wart es vielleicht mal, habt ihm dann aber den rücken gegeehrt und mit angesehen wie die medien in schlachten und zu grunde richten… und nun da er endlich ruhe gefunden hat, egal ob so oder so, lasst ihr ihn nicht ruhen…. ist das in euren augen menschlich? macht man das mit angebetetn menschen?
    alle seine werke sind überall irgendwo erhältlich. kauft sie, näher würdet ihr doch auch wenn er lebt nicht an ihn ran kommen. aber lasst den armen mann doch einfach ruhen… Der Mensch Michael jackson hat all die jahre immer nur bewiesen was für ein grosses herz er hat, in dem er immer für menschen in not da war, kinder aus dem dreck holte und ihnen zeigte das es auch schöne dinge im leben gibt…. und dann kommen menschen aus neid, oder was auch immer und drehen ihm aus seiner liebe zu den menschen einen strick und machen ihn fertig… wo waren da seine Fans? die er so gebraucht hätte??? über zwei drittel liesen ihn zurück… und zerissen sich das maul über ihn… er sei ja nun pleite… usw… aber das er vielleicht noch geld gehaupt hätte wenn er nicht all den menschen auf der welt immer mit schwindeleregenden hohen beträgen geholfen hätte, darüber denkt keiner nach, man redet eben, schaue jacko ist pleite…. und dennoch hat er niemals berut was er für die welt getan hat… weil er immer gehofft hat, weil er so ein idol für die menschen war das er sie ändern kann… ihnen die augen öffnen kann… und wenn er das nur ein bisschen eirreicht hätte dann wäre alles nicht umsonst gewesen, so dachte der king of pop…. Und nun, da es heisst er sei tot, da kommt ihr alle wieder, und lasst ihn nicht in frieden… wenn ihr in so liebt, und er so ein idol für euch ist, habt ihr schon mal überlegt was er tun würde?
    denkt ihr, er würde einen menschen auf so jagen und ihm seine letzte ruhe nicht einfach voller respekt und erfurcht können? doch das würde er, weil dieser mensch ein herz hatte wovon andere nur träumen können.
    wenn jemand so kaputt gemacht wurde genau von den menschen die er am meisten geliebt und alles für sie getan hat, und dann irgendwann kapituliert und aufgiebt. dann finde ich hatt dieser mensch das recht das man ihn in friden lässt, ob tot oder lebedig!!!!

    Reply to this comment
  12. NewHm-www.rael.org
    NewHm-www.rael.org Juli 12, 19:30

    Michael lebt!
    Hier das (englische) Pressekommunique der Rael-Bewegung (=RB)… http://www.raelpress.org/news.php?item.148.1
    Das Wesentliche auf deutsch:
    – Michael wurde bereits 1992 von RAEL ehrenamtlich zum Guide ernannt aufgrund seiner Bemühungen um mehr Frieden auf der Welt
    – ich bin mir sicher, sagt Rael, dass er (MJ) derzeit am Leben ist, auf dem Planeten der ewigen Elohim
    – dies bedeutet, dass Michael unter den wenigen Menschen ist, die auf diese Weise wiedererschaffen wurden und… eines Tages mit den Elohim zusammen wiederkehren wird und zwar an dem Tag, an dem die Menschheit sich entschließt, diese willkommen zu heissen
    – da manche Medien fälschlicherweise berichtet haben, dass die Raelisten Michael J. geklont hätten, stellte Frau Dr. Brigitte Boisselier, Leiterin von Clonaid und Pressesprecherin der RB richtig: „Clonaid ist eine private Firma und die RB hat nichts mit dem Geschäft des Klonens zu tun. Die RB ist eine philosophische Bewegung, deren Auftrag darin besteht, den(die) Schöpfer zu entmystifizieren und die Menschheit über ihre wahre außerirdische Herkunft aufzuklären“

    Reply to this comment
  13. jacky
    jacky Juli 13, 00:41

    Mein Denken über und zum Thema Michael Jackson

    Derzeit hört und sieht man in den Medien im Internet und in den Zeitungen nichts anderes mehr als Geschichten über und um Michael Jackson. Mutmaßungen werden angestellt, Verschwörungstheorien aufgebaut und berichte erstattet rund um sein leben und schliesliches ableben. Doch was davon ist wahr? Was kann man glauben, wovon sollte man sich besser distanzieren und was soll man nun denken? Ebenfalls eine berechtigte frage tut sich auf, wo kommen die angeblichen Fans nun alle auf einmal her? Wo waren sie den all die Jahre in denen Michael sie bebraucht hätte und sich von seinen Fans verlassen fühlte.
    Auf all diese dinge möchte ich hier nun genauer eingehen, und meine Sichtweise der dinge berichten und darbringen. Interessierte Leser werden sich sicher finden in dem derzeitigen Hype um ihn!!
    Fange wir doch einfach bei dem King of Pop „Michael Jackson“ an….
    Er war kaum auf der Welt da hatte sein Vater schon die Dollerzeichen in den Augen….
    Hart gesagt aber durchaus zutreffend. Michael konnte kaum seinen 5ten Geburtstag erleben bis er von seinem Vater auf die >Bühne „geschlagen“ wurde… kein Mensch kann mir sagen das ein Kind das gerade mal fünf Jahre alt ist den Wunsch äußern kann er möchte ab nun nur noch im Rampenlicht stehen… den ein Kind in dem alter kann die tragweite des ganzen noch gar nicht einschätzen. Daher wäre es eigentlich die Pflicht des Vaters gewesen seinem Sohn klar zu machen das zum Showbiz etwas mehr als Rampenlicht und schreiende Fans gehört…. Doch was für Joe zählte war das Geld was sein Sohn ihm bringen wird und so wurden vor Michael die Schattenseiten des Ruhm´s Geheimgehalten. Was in meinen Augen der erste beweis dafür ist das wir hier von einem Vater sprechen der von elterlicher Fürsorge noch nichts gehört zu haben scheint geschweige den das Gefühl „vaterliebe“ kennt.
    Nun, so entstanden dann die jackson5 …. Ein wahre hype um die Jungs brauch aus…. Allen voran das begehrteste Mitglied : Michael Jackson!!!
    Ich frage mich ob die Eltern ihrem Sohn in stillen Momenten wirklich nicht anmerken konnten was sie ihm da antun und welchen entscheiden teil seines Lebens sie ihm da stehlen: seine Kindheit!!!
    Ich möchte nicht bestreiten das es Michael nicht auch stellenweise einen reisen Spass gemacht hat auf der Bühne zu stehen und umjubelt zu werden, für das was Gott ihm Schenckte… SEINE himmlische stimme, und die Gabe die Menschen tatsächlich bis tief ins innere zu berühren…
    Doch war er einfach zu jung, um sich auch die Schattenseiten ausmalen zu können.
    So begann es das man einen Kind seine Kindheit nahm….
    Erfolgreich waren sie die Legendären jackson5 keine frage…. Und allein daran das ich, eine 20 jährige, das beurteilen kann sieht man wie tief sich das in die Geschichte eingeschrieben hat. Doch nicht nur von dem erfolg wird erzählt, sondern auch von den Machenschaften eines Vaters der seinen Sohn in eine Welt trieb die ihn schlussendlich vernichten würde.. ich möchte noch einmal erwähnen das ich hier nicht dinge niederschreiben will, die mir zugetragen wurden, oder die überall zu hören sind sondern meine Meinung, und die resultier aus meinen Recherchen in eine Richtung die keine Raum für Zweifel lässt….
    Nun zurück zu Michael, mit den jackson5 erfolgreich zu sein war für den kleinen Mann sicher eine unglaubliche Erfahrung, ich denke wir können alle aus unserer eigenen Kindheit sagen wir gerne wir im Mittelpunkt standen und unsere können und wissen preisgaben, aber wir erinnern uns sicher auch an die Momente in denen wir von unseren Eltern in den arm genommen worden sind und einfach die nähe unserer Vertrautesten Person genossen. Ich möchte nicht bestreiten das Michael auch in den arm genommen wurde, von seiner Mutter ganz sicher, doch das ist nicht alles woran wir uns in unserer Kindheit erinnern können oder? Erinnern wir uns nicht auch daran wie viele Ausflüge es gab? In Vergnügungsparks, Zoos, Schwimmbäder und vieles mehr? Wie wir einfach verrückt durch die Gegend gerannt sind und Indianer und Räuber, oder Prinzessin und böse Königin gespielt haben? Doch, all diese dinge sind noch in unserem kopf, nicht der Alltag von früher den denn vergisst man da er uns nicht prägt, es ist „das Kind sein“ was uns zu dem macht was wir sind…. Daher unsere so starkes Erinnerungsvermögen an genau diese dinge….
    Und genau diese so unendlich wertvolle Erinnerung konnte Michael nie haben, nie konnte er mitreden wenn freunde aus der Nachbarschaft davon erzählten was sie alles anstellen nach der schule. Das einzige wovon er berichten konnte war, Tonstudios, Bühnen, endlos lange Fahrten zu Auftritten… sicher derzeit beneideten ihn die Nachbarskinder um genau dieses leben, aber nur weil es für sie eine völlig fremde Welt war wovon jedes Kind, wie schon erwähnt einmal träumt. Dennoch ist auch jedes Kind froh wenn es ein ganz normales Kind sein darf. Manche Kinder treten in der Minniplayback Show auf, und haben für einen tag den Einblick in das leben eines „Popstars“ … schminken, haare richten, all der trouble Backstage und dann der Grosse Moment auf der Bühne…. Danach die Aftershow party…. Und ich denke jedes Kind das einmal in do einer Show mitgemacht hat, war am nächsten tag doppelt so glücklich wieder als normales kleines Kind aufwachen zu können.
    Nur genau das konnte Michael nicht, für ihn war es ein immer wieder gehrender Alltag. Aufstehen schule, heim kommen Hausaufgaben ab ins ton studio und abends evt. Konzerte die teilweise mit langen reisen verbunden waren.
    Michael wurde allerdings nie gefragt ob er all dies überhaupt möchte, so wie unsere „kleinen Stars“ in der Minniplayback Show!! Er wurde in diese Welt gedrängt und immer zu noch besseren Leistungen mit unglaublichen mitteln getritzt. So erzählte uns Michael doch eins in einem Interwie wie er auf Heisen herdplatten tanzen musste um sich noch schneller zu bewegen…. Oder das sein Vater in ständig schulg wenn etwas nicht den Erwartungen des Vaters entsprach… somit wurde Michael Jackson nicht nur um seine Kindheit betrogen, sondern auf noch ein schweres Trauma hinzugefügt, das sein späteres leben bestimmen sollte, und es ihm zerstören wird, in gewisser weise….
    Viele werden nun denken, aber Michael Jackson machte doch Jahre später solo Karriere ganz ohne väterlichen zwang… also kann das ja nicht so schlimm sein.
    Sicher, nur da war er dann alt genug um sich selber auszusuchen was er machen möchte, wie weit er gehen will, wie viel zeit er investieren möchte etc. und um seine Kindheit betrogen war er eh schon, was also sollte ihn abhalten damit weiter zu machen was ihn all die Jahre überstehen liesen? –Musik!
    Wer weis schon was aus Michael Jackson geworden wäre hätte sein Vater ihn nicht schon in kleinsten Kindesalter die Schuhe des Haupternährers angezogen. Vielleicht wäre er auch ein Begnadeter Schauspieler geworden und hätte erst viel später seine göttliche stimme entdeckt?
    Oder er wäre einfach ein normaler Mensch geworden so wie du und ich? Und damit sicher um längen glücklicher geworden!
    Doch Michael kannte ja gar nichts anderes als das rampenlicht, und all die Jahre hat er gelernt das die Bühne, für ihn den sichersten ort darstellt. Da ist es doch keine frage warum er auf genau dieser geblieben ist!? Nur das nun er die Zügel in der hand hielt. Was seinem Vater sicher nicht gefiel, nur konnte er nichts mehr dagegen tun.
    Doch obwohl Michael die flucht aus den Fängen seinen Vaters fliehen konnte, seine Seele war kaputt, zerrissen und sein herz das eines ewigen Kindes das nach liebe und Anerkennung außerhalb der Bühne schreit.
    Doch wird er es in seinen Leben so wie er es gebraucht hätte nie erfahren!
    Doch nun weiter, Michael sonderte sich irgendwann ab, wollte aus den habgierigen Fängen des Vaters fliehen und mit dem weiter machen was ihn leben lies, die Musik.
    Er fing an, an seinen eigenen texten zu feilen, lies sich davon von dem leid dieser Welt Inspirieren und hoffte, anders wie sein Vater dem es bei der Musik nur ums Geld ging, mit seiner Musik in der Welt etwas zu verändern, zu verbessern. Er Appellierte mit seiner Musik, die die mit so viel liebe gefüllt war an die herzen der Hörer. Er wollte einen bessere Welt schaffen, dafür sorgen das armen Kindern ermöglicht wird eine Kindheit genießen zu können, eine die er nie haben konnte, und die er sein leben lang suchen wird. Er benutzte seine Gabe der stimme nicht wie andere um an Unmengen von Geld zu kommen, er nutze sie, um die Welt zu ändern, mit dem Erlöss seiner erfolge half er unzähligen Stiftungen, Kindern in Not, erinnerte an die Menschen im Drieten reich, half ihnen und rief unzählige eigene Stiftungen ins leben. Er erreichte mit seiner Musik etwas, was ihm zuvor und auch danach keiner nachmachen konnte kann und wohl auch nie können wird. Mit seiner liebe zu den Menschen erreichte er unzählige preise und Rekorde und das war es was er erreichen wollte, die Menschen, das sie sehen und Anerkennen was er erschaffen hat. Und all dies wird ihm wohl nie einer nachmachen können, da bin ich mir ganz sicher.
    Erinnern wir uns doch mal an die Grossen der Musik Geschichte, wie Elvis Presley, er war ein ganz großer, wurde umjubelt und angehimmelt, doch was machte der Ruhm aus ihm? Er verzettelte sich in Drogen Geschichten und ging daran irgendwann zugrunde! Und wie erinnern wir uns heute an ihn? Als den großen rock Künstler, der reihenweise Mädchen in Ohnmacht fliegen lies, Konzerthallen in Rekordzeit bis unter die decke füllte und mit seiner Musik einen Wahnsinns Haufen Geld verdiente. Doch was verbinden wir noch mit ihm? Und ich wette nun müssen sie alle überlegen und kaum einem wird etwas einfallen?! Wenn man bei Elvis mal nicht an die Musik denkt was fällt einem ein?? Genau, Drogen…. Skandale und was noch?
    Merken sie. Wie ich es bei meinen ganzen Überlegungen es auch tat, das da nicht mehr viel bleibt? Er war ein großer Musiker, keine frage… doch menschlich verbinden nur sehr wenige noch etwas mit ihm ….
    Gehen wir weiter zu einer weiteren legende, Jonny cash, was fällt einem ein wenn man diesen Namen hört? Ebenfalls eine steile Musik Kariere und dann der große Drogenabsturz.
    Und wie sieht es menschlich aus? Auch hier überlegen wir vergeblich.
    Ich weis, viele werden denken wie ich als 20 jährige das den beurteilen kann!? Sicher, ich behaupte nicht das ich alles weis, was derzeit von den großen Musiker geleistet wurde, doch auch ich haben ein Umfeld von Menschen die älteren alters sind, und ich kann mich beim besten willen nicht entsinnen das mir eins jemand sagte … Elvis der Held der armen oder dergleichen. Wie gesagt es handelt sich hierbei auch nur um meine Auffassung zu allem, nicht um aufgeliste Fakten.
    Es lässt ja Raum und platz für jeden sich seine eigene Meinung zu bilden.
    Gehen wir zu Falco, ebenfalls ein begnadeter Sänger der uns mit deinen zum teil sehr umstrittene texten und Lebenswandeln in Erinnerung bleiben wird. Doch menschlich? Auch hier gibt es nicht besonderes was zu erwähnen wäre oder?
    Das ist, war bei Michael Jackson ganz anders!! Er begeisterte die Menschen ebenfalls mit seinen unglaublichen Musik und einzigartigen stimme doch bei ihm erinnern wir uns noch an weit mehr. Sein menschliches wesen, seine bescheidene art, seine Zerbrechlichkeit, seine schüchterne art und seine liebe zu den Menschen! Und all diese dinge kann ihm keiner nehmen! Nie! Man hat ihm so viel genommen und vorenthalten, doch die Tatsachen die ich aufgezählt habe kann man ihn nicht nehmen! Es wäre auch absolut nicht fair würde man dies abstreiten, tut das dennoch jemand muss ich ehrlich sagen. Sollte sich dieser Mensch mal ein bisschen besser erkundigen, nicht aufgrund der Medien und Boulevard Blätter beeinflussen lassen sondern vielleicht auch mal Interviews mit ihm verfolgen.
    Sonst schreit die Menschheit immer so laut es sein nicht richtig was diese klatsch Blätter schreiben, beinah täglich kann man im Fernseher verfolgen wie wieder eine dreiste lügen Geschichte aus einer der besagten Blätter aufgedeckt wurde. Und jeder empört sich darüber wie über manche Menschen schlecht geredet wird, oder wie arme unschuldige Leute durch den Dreck gezogen werden und man sie um ihr Geld prellt.
    Dann berichtet solch ein Blatt irgendwelche Geschichten über einen Menschen wie Michael Jackson der bislang nur mit seiner liebe zu den Menschen bekannt war, und alle schreien … schau der gute Michael Jackson ist wohl doch nicht ganz so toll …bla bla bla…
    Auf einmal ist das Klatschblatt wider der beste Freund aller, und nie würde jemand die Richtigkeit dieser Artikel in frage stellen.
    Warum auch? Ist ja auch zu langweilig wenn ein Mensch einfach nur gut ist nicht? Das ist auf Dauer nicht unterhaltsam genug für manche Skandal verrückte Menschen!! Da kommt jeder noch so kleiner bericht gerade recht, der dann schlechtes über eigentlich herzensgute Menschen berichtet. Die Klatschblätter erleben einen Umsatz Bumb der Superlative, die gierigen Menschenmassen werden mit den lang Ersehnten Skandalen gefüttert. Und was zurück bleibt interessiert letzten Endes keinen?!?! Ein Mensch, der durch solch einen Artikel alles verlieren kann, ein Mensch auf dem nun alle Leute mit dem Finger zeigen und hinter seinen rücken schlecht dinge über ihn reden, ein Mensch, dem man nicht die Möglichkeit bietet sich zu den vorwürfen zu äußern, und wenn würde ihm eh keiner glauben, den was bedeutet sein Wort schon gegen das eines so „Zuverlässigen Berichterstatter“ zurück bleibt dann ein Mensch der versucht hat den Menschen das zu schenken was er selber nie hatte, und nun von allen gehasst und verspottet wird ohne das man ihm auch nur den hauch einer Chance gibt, dies richtig oder klar zu stellen. Ein Mensch bleibt da zurück der nicht die Chance hat sich der Öffentlichkeit und der Demütigungen zu entziehen. Und geschaffen wurde somit eine weitere tiefe narbe in seiner ohnehin zerrissene Seele von Michael Jackson!
    Man wirft ihm vor nicht auf dem Boden zu bleiben, abzuheben, sich von seinem Geld unzählige dinge zu kaufen die er doch gar nicht wirklich braucht, man stellt seine ganze bisherige Leistungen in frage, weil er sich selber dinge kauft und leistet die zum überleben nicht unbedingt benötigt hätte, könnte er doch laut den großen klatsch blättern das Geld doch besser spenden wenn er doch ein solcher Held der armen ist. Da er das mit diesem Geld nicht tat sondern sich selber etwas leistete ist er auf einmal ein abgehobener Superstar, und all seine werke sind vergessen. Aber mal ehrlich ist es den so sträflich wenn er sich von all dem Geld auch selber etwas könnt? Man sollte und darf nicht vergessen welche Opfer dieser Mensch gebracht hat um überhaupt in der Lage zu sein so großzügig den Menschen zu helfen. Und was soll der arme Mensch den machen? Er hat doch ohnehin schon nichts…. Was hat er den? Er hat nichts, außer ein einsames Unverstandenes Herz, was kann er den groß tun? Er kann nicht wie wir normales ins Kino gehen, er kann nicht wie wir gedankenverloren durch einen park schlendern und nachdenken. Er hat nur seine Bühne und das rampenlicht, doch fernab davon hat dieser Mensch doch auch ein recht auf ein leben?! Aber das hat er nicht, deshalb versucht er sich selber mal ein Abwechslung zu können in dem er sich mal etwas kauft, was vielleicht Außergewöhnlich erscheint aber für ihn eine Abwechslung und eine kleine flucht aus seinem leben bedeutet. Und dann wirft man ihm gleich vor…. Der grosso Jacko gibt ab jetzt das Geld wohl lieber für sich selber aus anstatt zu spenden, war alles nur Show, um an noch mehr Geld zu gelangen? Und er ist gar nicht so wohltätig?
    Wenn ich so etwas lese überkommt mich ein kalter Schauer… wie kann an einem Menschen de soviel leistet wie keiner solch eine Gemeinheit unterstellen?
    Haben sich diese Menschen die diese Meinung nun vertreten, mal überlegt das man dies uns allen auch vorwerfen könnte? Jeden tag bekommt man das leid der Menschen mit und man redet darüber wir schlimm es ist und wie so was nur sein kann. Doch deswegen leben wir doch auch weiter oder? Wir gehen ins Kino, kaufen Klamotten, gehen zum Frisör, ins Nagelstudio, kaufen unzählige unnötige dinge. All das könnten wir doch auch lassen und besser spenden?! Immerhin ist weder das Kino noch ein T-shirt mehr im Schrank überlebensnotwendig. Aber nein, bei uns denkt da keiner darüber nach. Dabei ist es bei uns noch schlimmer, wir sind es die am meisten schreien wie schlimm alles ist, und WIR sind es auch die am wenigsten dafür beitragen das sich all das leid bessert oder mindestens verringert. Die Menschen hören nicht auf sich teure Maragoni Möbel zu kaufen oder unnötige Kitsch Gegenstände zu kaufen. Doch bei uns ist das natürlich alles halb so schlimm!
    Ich weis nicht wann ich solch einer Skrupellosen Ungerechtigkeit schon einmal begegnet bin.
    Man zereist sich eben den mund über Michael Jackson. Somit haben die klatsch Herrschaften wieder für zwei tage was zu reden. Und ich bin mir ganz sicher das bei diesen Gesprächen nicht einmal das Thema Not in der Welt zur Sprache kommt, lediglich der Michael Jackson der den Boden anscheinend unter den Füssen verliert wird zu Boden diskutiert.
    Bis es langweilig wird, dann hört man auf, und schenkt Michael Jackson wieder seine volle Aufmerksamkeit, der sich in der Zwischenzeit nicht unterkriegen lassen hat und weiter seinem Projekt die Welt zu bessern mit großem ergeiz nach ging. Man verfolgt ihn wieder mit großem Interesse und lob ihn in den Himmel, das man ihm aber wieder ein stück mehr kaputt gemacht hat davon will keiner was wissen. Man regt sich wieder über die Klatsch Zeitungen auf die derzeit nur banale absurde Artikel bringen. Doch das man genau diesen bis vor kurzem noch unzählige Gelder in den hals geworfen hat, damit sie weiter schreiben können davon möchte keiner etwas wissen, auch hätte doch die liebe empörte Menschheit die Gelder spenden können satt es den klatsch Zeitungen in den hals zu stecken. All diese Gedanken Gänge geht aber niemand durch den kopf.
    Michael hingegen machte weiter, hat nicht aufgegeben, sieht immer noch das gute im Menschen und hofft er kann was erreichen bei den Menschen.
    Michael Jackson lebt weiter kauft sich die Neverland Ranch und schenkt sich in erster Linie selber ein stück Kindheit, die er nie hatte und so nachzuholen versucht.
    Doch dann kommt der erste Kindesmiesbrauchs Vorwurf und Michael wird wieder einmal ein strick aus seiner liebe zu den Menschen gedreht. Ich denke das war für ihn der wohl bis dahin schlimmste Moment in seinem leben. Ein junge den Michael auch aus den Dreck dieser Welt geholt hat, um ihn zu zeigen das es auch schöne Seiten im leben gibt, er wollte dem jungen eine Kindheit bieten an die er einmal später mit Freude zurück denken kann, holte ihn zu sich nach Neverland, lies ihn machen was er wollte lies ihn einfach ein Kind sein.
    Ich frage mich bis heute wie Menschen so grausam sein können, genau den Menschen denen man am meisten verdankt, solch eine Strapaze zu stellen und sie so zu Verleugnen, ich kann nicht verstehen wie gerade dieser Junge der Michael so viel zu verdanken hatte, ihn so verletzten konnte und versuchen könnte ihn so zu zerstören.
    Ich kann es mir nur so erklären, irgendwann reichte es nicht mehr was Michael Jackson ihm gab. Man sagt ja, je mehr man hat, desto mehr möchte man auch. Und so war es da sicher auch. Ich denke die Anschuldigung an sich, die öffentliche Demütigung, das zerstören seines Rufes für immer waren für Michael Jackson nicht einmal halb so schlimm wie die Tatsache das ein Mensch für den er alles getan und gegeben hätte und hat ihn so in den rücken fiel.
    Kurz gesagt der menschliche verrat traf ihn weit mehr als die Demütigungen und schiefen blicke die ihn ab dort sein leben lang verfolgten.
    Nun ja, irgendwann war den Eltern des betreffenden jungen, die dinge die Michael gab wohl nicht mehr gut genug und sie wollten mehr. Was sie dann ja auch bekommen haben. Sie denken wohl das sie ihrem Sohn wohl einen gefallen tun wenn er so einen Haufen Geld hat, die Tatsache das Michael ihrem Sohn eine erfüllte Kindheit schenken wollte scheint sie wohl alt zu lassen.
    Nun ja, sicher werden nun viele Kritiker sagen, das dies keine ausrede sei, und das es nicht zufällig passiert das ausgerechnet Michael Jackson solche schlimmen taten unterstellt werden, es gäbe ja auch noch andere Stars den so etwas komischer weise nicht unterstellt wird.
    Diese Meinung teile ich voll und ganz! Es passiert nicht zufällig das nur Michael Jackson so etwas unterstellt wird, und zwar aus folgenden gründen, es gibt sicherlich noch viele andere Sternchen am Promi Himmel, aber wohl keinen der so berühmt ist, keinen der so einen Einfluss auf die Menschen hat, keinen der sich so viel um gerade Kinder gekümmert hat wie er, kein Star dieser Welt hat sich ein fremdes Kind ins haus geholt so wie er. Daher kommen die vorwürfe. sicher auch jetzt werden wieder viele sagen, brat Pitt und Angelina Jolie haben doch auch fremde Kinder zu sich geholt und man hört nicht solche Sachen aus dieser Richtung. Auch hier sage ich, ja das stimmt, das liegt aber einfach nur daran das diese beiden sich darauf konzentriert haben sich Kinder aus dem dritten reich zu sich zu holen und zwar ganz. Michael hingegen hat die Kinder die eine Familie haben und MIT ihrer Familie in schlimmern und armen Verhältnissen nicht vergessen und genau denen versucht eine Kindheit zu bieten. Viele Stars konzentrieren sich nur auf die fälle im dritten reich, doch Michael hat erkannt das auch mitten unter uns arme Kinder wohnen die eine Chance brauchen!!
    Er holte arme Kinder samt ihren Familien zu sich und bot ihnen ein leben das lebenswert ist. Er selber sagte so oft, das er all seine Inspirationen aus glücklichen Kindergesichtern holt, weil er selber keine hatte. Er selber schenkte den Kinder ein leben, und für sich selber schaffte er so ein stück Kindheit zurück welche er nie hatte.
    Sein leben lang rannte er seiner Kindheit nach, versuchte es mit Neverland ein stückweit zurück zu bringen, doch es war ihm nie vergönnt weil man es ihm ständig nahm!
    Er war am Boden zerstört, er verlor einen Freund, wurden von seinen Fans die er so sehr liebte im stich gelassen, zumindest von einem großen teil, negativ schlagzeilen häuften sich… doch er gab nicht auf, er kämpfte weiter, für die Welt, für die armen Kinder, und auch für uns auch wenn das keiner so sehen möchte. Langsam kämpfte er sich wieder nach oben, lies sich nicht unterkriegen. Und schaffte es wieder nach oben, dort angekommen, warteten auch seine Fans wider auf ihn denen es anscheinend nun zu langweilig war ihn weiter schlecht zu machen.
    Das aber ein weiterer tiefer Ries ins einem herzen war sah keiner, oder es wollte keiner sehen, der schatten dieser Anschuldigungen lastete von nun an dauerhaft an ihn, das ihn das seelisch noch mehr kaputt machte war allen egal. Es wurde nur erwartet dass er den Anforderungen seiner Fans entsprach. Was er auch stets tat, mit dem wissen immer mehr selber zu zerbrechen.
    Auch sein Engagement für Kinder gab er nicht auf, sei´s drum sollen sich doch die Menschen die Münder zerreisen, er wollte ihnen helfen um jeden preis. Das der preis am ende sein eigenes leben werden würde konnte er zu dem Zeitpunkt noch nicht ahnen. Aber selbst wenn er es gewusst hätte, ich bin überzeugt davon auch dann hätte er weiter gemacht mit dem wozu er sich berufen fühlte… zu helfen!!!
    Er schreib also weiterhin eine steile Karriere, sahnte unzählige preise ab, schreib Unmengen Rekorde und spendet die gesamten erlöse seiner Tournen. Er war wieder als Held in aller munde und wieder ganz oben. Doch ihn ihm sah es anders aus, dort war er weiter unten den je. Doch wenn interessierte das schon? Man wollte ja Schließlich nichts von dem Mensch Michael Jackson wissen sondern von dem King of Pop. Und diesen Wunsch erfüllte er seinen Fans, für einen hohen preis!
    Doch es ging nicht lange schon beschäftigten sich die Menschen wieder mit allem rund um Michael Jackson nur nicht mit dem um was es ihm ging.
    Ständigen Operationen soll er sich unterziehen, seine haut soll er sich aufhellen lassen etc.
    Na und? Selbst wenn es so ist was kümmert es den uns? Also ich meine, für uns ändert sich doch nichts, für uns wird er immer der Michael Jackson bleiben den wir kennen. Wenn es für ihn so wichtig war, und wenn es für ihn solch eine Bedeutung hatte, warum konnte man es ihm nicht einfach können, warum ließen sie ihn nicht einfach machen? Warum musste man auf Grund dessen so auf ihm rum hacken? Warum? Wissen die Menschen eigentlich nicht wie viele Leute sich täglich Schönheitsoperationen unterziehen? Wie oft sieht man berichte über zum teil noch minderjährige noch im Wachstum steckende Menschen die sich alle möglichen Körberteile zum teil total verschandeln lassen? Man schaut es an und denkt sich nichts dabei, aber wenn Michael Jackson sich seine Nase machen lässt, weil er unter ihr leidet seit seiner Kindheit, seit sein Vater ich damit fertig machte, dann hat da keiner Verständnis dafür? Aber warum? Warum ist es für die Menschen den so wichtig wie seine Nase aussieht? Es ändert doch nicht den Menschen, nicht seine Musik, und auch nicht seine Selbstopfernde art zu helfen.
    Aber von all dem will keiner mehr was wissen, was zählt ist nun seine Nase, alles andere spielt keine rolle mehr und ist Bedeutungslos. Das diese Menschen es aber mit den ständigen blicken, herablassende Kommentare nicht besser sondern immer noch schlimmer machten, davon will keiner was wissen.
    Wenn er sich dann in Interviews anfänglich dazu nicht äußern wollet, reckt man sich über ihn auf, wie er nur so unverschämt sein kann der Öffentlichkeit nicht zu berichten wie es dazu kam. Doch dass dies eigentlich keinen etwas angeht, das sieht keiner ein, das dies so ein schweres Thema für ihn ist erkennt keiner? Keiner seiner Fans die ihn ja so gut kennen und so lieben. Das sie ihn nur noch mehr verletzten mit den bohrenden fragen ist auch allen egal? Irgendwann hatten sie ihn dann soweit, er sprach darüber, dass es für ihn wichtig war aufgrund denn Mobberreien seines Vaters. Doch das genügte der menge dann auch nicht, jedes Interview musste er sich wieder den bohrenden fragen Unterzeihen, musste alte wunden jedes mal aufs neue aufreißen lassen. Genau dass selbe bei seiner haut Farbe…. Er sagte so oft es sei eine Krankheit, warum glaubt ihm keiner? Warum unterstellt ihm jeder dass er lügt, das er nur unbedingt weis sein wollte!? Und selbst wenn es so ist, dann ist das doch ganz alleine seine Sache oder?! Das man Menschen verletzt wenn man ihnen ständig unterstellt sie würden lügen ist anscheinend total vergessen?
    Michael Jackson musste sein leben lang so sein, wie andere es von ihm erwartet haben, in der Kindheit musste er den Erwartungen seines Vaters entsprechen, später den Ansprüchen der Fans gerecht werden. Und nie war es jemand gut genug.
    Gut genug war er immer nur wenn Skandale Present waren und man etwas gefunden hatte das ihn schlecht macht und der Menschheit Raum bietet sich das maul zu zerreisen.
    Und dann kam es zum zweiten Vorwurf des Kindesmiesbrauches, maß dem Menschen Michael Jackson dann das Genick brach. Ich meine, es ist ja auch einfach gewesen für den entsprechenden Jungen, es hat ihm ja schon einer vor gemacht wie man ganz schnell an über 20mio doller kommt. Die Gelegenheit hat sich ihm geboten als Michael Jackson ihn zu sich auf seine Ranch holte damit er sich von seiner Krankheit dem krebs erholen kann. Zwei Jahre nahm der junge das in Anspruch, verbrachte tage und Wochen mit seiner ganzen Familie dort, flog ebenfalls mit seiner ganzen Familie in urlaub und genoss das leben in luxus. Bis es langweilig wurde und er mehr wollt! Bares Geld…. Was zu tun war wussten er und seine Eltern genau, und es kam zum Prozess. Es werden sich sicher viele fragen wo ich mir meine Sicherheit hernehmen das er absolut unschuldig ist, nun das liegt wahrscheinlich daran das ich mich diesem Mann auf Grund mancher parallelen in unserem leben sehr verbunden fühle, auf die ich hier aber nicht eingehen möchte, schließlich geht es nicht um mich. Dann liegt es wahrscheinlich auch daran das ich eine erstaunliche Menschenkenntnis Besitze und ich in den Augen dieses Mannes nichts entdecken kann was dafür sprechen könnte das er so etwas tut. Ich seh in seinen ängstlichen Augen lediglich ein armes Kind das nie Kind sein durfte, ein Kind das sich nach liebe sehnt, nach einer Vertrauens Person, nach jemand der ihn als Menschen anerkennt. Ich sehe in seinen Augen sie angst noch mehr verletzt zu werden, ich sehe die angst, nicht gut genug zu sein.
    Zurück zum Thema, ich bin mir so sicher, vielleicht auch weil ich die Prozess Protokolle gelesen habe und es meiner Meinung nach so viele Widersprüche gibt. Und was mich ebenfalls so sicher sein lässt ist die Tatsache, das der junge über zwei Jahre regelmäßig bei Michael Jackson war, und erst dann soll der missbrauch stattgefunden haben? Sehr auffällig oder? Wie ich schon sagte nach zwei Jahren war das was Michael Jackson gab wohl nicht mehr gut genug und zu langweilig so das man sich überlegen musste was man tun kann um an mehr zu kommen. Und das lag ja auf der hand.
    Noch etwas spricht für mich für seine absolute Unschuld! Wenn er sich wirklich an Kinder vergriffen haben soll, ist es da nicht sehr merkwürdig das er dies nur zweimal getan hat mit einem abstand von mehr als zehn Jahren?
    Jeder der darüber nachdenkt sollte doch merken dass da etwas nicht stimmen kann!? Aber auch hier wurde wieder nur den Unterhaltungsmedien geglaubt… die Unterhaltungsmedien die man sonst zum Teufel schimpfte waren dann wider die besten freunde und ständigen Begleiter der Menschen. Was Michael selber zu sagen hatte interessiert sie überhaupt nicht.
    Den Prozess gewann Michael letztendlich, aber sein herz zerbrach ganz…
    Aber wenn kümmerte das schon? Niemand! Nun wurde es ruhig um den King of Pop… zwei Jahre reiste er durch die Welt, weil er es nicht ertragen konnte von den Menschen mit so viel hass betrachtet zu werden, doch wo er auch hin ging, es war nirgendwo besser, oder zumindest ein bisschen ruhiger. Für ihn stand nur fest, nie wieder wollte er zu seiner Nerverland Ranch zurückt, den wie er selber sagte, fing dort sein Untergang an. Wie recht er doch mit diesem Satz hatte, sein Untergang wurde mit seiner liebe zu den Menschen und Kindern geschrieben. Seine liebe, die er all die Jahre den Menschen Geschenkt hatte wurde dazu genutzt ihn zu zerstören. Er war nur noch der Kinderschänder in allen Augen, was er alles für die Menschen getan hatte Interessierte niemand mehr.
    Er sagte einmal, wenn jemand die Welt verbessern oder ändern mochte soll man in sich selber hinein hören und die Chance die sich einem dann bietet nutzen.
    Über diese Worte musste ich lange nachdenken, und ich frage mich ob all die Menschen die so über ihn schimpften sich mal darüber Gedanken gemacht haben und vielleicht auch mal diese Chance genutzt haben. Aber ich musste mir eingestehen das kaum einer auf dieser Welt dazu bei trägt das etwas besser wird. Wenn es darum geht sich über etwas zu empören und zu lästern da sind dann alle dabei, aber wirklich aus eigener initiative etwas tun, das tut keiner, und das ist schon sehr traurig.
    2009 kündigt er dann sein Comeback an, und alle sind überrascht und freuen sich das es mal wieder etwas ganz neues gibt. Auf einmal rennen Hunderttausende zu den Kartenverkaufsstellen und wollen karten, anscheinend haben sie vergessen wie sie einst über ihn sprachen. Für sie zählte nur das Spektakel das der King of Pop ein Comeback plant. Die Sensation!!! Warum wollte keiner wissen, und ob ihr Star den sie ja auf einmal wieder so liebten das überhaupt schafft interessierte auch keinen. Es fragte auch keiner danach. Er selber wusste dass er es nicht schaffen kann, und die Menschen die in seinem Engeren Umfeld waren hätten dies auch wissen müssen, und vor allem respektieren müssen. Michael redete von 10 Konzerten doch er wurde gezwungen einen vertrag für 50 Konzerte zu unterschreiben. Die Geldgeilheit siegte!!! Was das für ihn bedeutet hätte ist wohl jedem egal gewesen.
    Doch soweit kam es gar nicht, er starb! Und auf einmal waren Millionen Fans wieder aktuell, Millionen Menschen wollen ihn immer geliebt haben, keiner kann es verstehen und andere sagen gar er lebt noch…. Ich frage mich, ist das den so wichtig? Spielt es den so eine rolle? Muss man den immer in den wunden anderer bohren? Wenn dieser arme Mann tatsächlich an den Strapazen seines Lebens letztendlich zerbrochen ist, warum hat da keiner ein offenes Ohr für hat ist für mich unverständlich. Und was noch viel schlimmer ist, das sich keiner Gedanken macht warum dieser Mensch zerbrochen ist, sicher man hört nun Medikamente führten zum tot. Das ist etwas was ich nicht beurteilen kann, aber ich verurteile ihn nicht, so wie andere es nun tun: was er war Medikamente abhängig? So eine Schande wie kann er nur? Das aber genau diese Menschen ihn vielleicht dort hin trieben, durch ich sag es mal kurz und knapp seelische und moralische Grausamkeit davon möchte nun auch keiner was wissen. Man sucht die Schuld bei ihm selber! Wo auch sonst? Er war in den vergangenen Jahren seines Lebens immer ein prima Sündenbock. Wieso jetzt nicht auch?
    Theorien werden aufgebaut und breitgetretenen das mir schlecht wird….
    Ganz zu schweigen von der Verschwörungstheorie das er noch lebt…. Ich meine wenn dies so ist, dann könnt diesem armen Menschen doch bitte seine so lang Ersehente ruhe! Wenn er so kapitulierte das er das Risiko eingeht gefunden zu werden und sich dann unglaublichen Strapazen stellen müsste, dann zeigt dies doch wie verzweifelt der Mensch war, und wie sehr er sich danach sehnte einfach Akzeptiert zu werden so wie er ist, egal wie!! Doch leider wurde ihm diesen Wunsch nie erfüllt. Er wurde immer nur gehetzt und in eine Richtung gedrängt.
    Lasst den King doch einfach Ruhen!!
    Spielt es den eine rolle ob er noch lebt oder nicht?
    Für Ihn ganz alleine spielt es das, für uns nicht.
    Der Mann ist 50 Jahr alt, und hat verdient einfach in Frieden gelassen zu werden… Von seinen 50 Lebensjahren hat er uns, den Fans, 45 Jahre geschenkt in denen er nur an uns, und die Not der Welt gedacht hatte…. Ist es ihm da nicht vergönnt, ob nun tot oder nicht, einfach mal zu ruhen? und einfach mal ein Mensch zu sein?
    und wie einer behandelt zu werden??
    Wenn ihr Den King of Pop so sehr liebt, warum könnt ihr ihm das bisschen ruhe nach all den Strapazen, Hezerein, lügen und Demütigungen nicht?
    Wenn er noch leben sollte, was habt ihr davon? Er hat alles geleistet und gegeben, was ein Mensch geben kann, was soll er noch tun? Cd´s wird er keine mehr raus bringen so oder so nicht, den einmal ist einfach ende!! also kann es euch doch egal sein, wo er ist?!?! wenn er noch lebt, und ihr ihn so liebt, dann wünscht ihm doch das er es schafft in ruhe sein leben zu leben…. ohne gefunden zu werden, das er sich erneut den Strapazen der Öffentlichkeit und der Medien stellen muss?! wenn ihr ihn liebt, und denkt er lebt noch, gerade dann sollte ihr nicht das netz mit Theorien voll hauen, sondern euren Star versuchen zu schützen, in dem keiner über sowas nachdenkt und womöglich noch alle mögliche Medien der Sache nachgehen und ihn finden und ihn ans offene Messer liefern!!! Meine lieben, vor drei Monaten wollten viele von euch nichts von ihm wissen, für euch war er doch da schon tot!! nur noch ein par wenige standen hinter ihm… und nun, da die Meldung über seinen tot kommt, wollt ihr alle seine Fans sein, und ihn ja so sehr lieben? Ihr wart es vielleicht mal, habt ihm dann aber den rücken gekehrt und mit angesehen wie die Medien in schlachten und zu Grunde richten… und nun da er endlich ruhe gefunden hat, egal ob so oder so, lasst ihr ihn nicht ruhen…. ist das in euren Augen menschlich? macht man das mit Angebeteten Menschen?
    alle seine werke sind überall irgendwo erhältlich. kauft sie, näher würdet ihr doch auch wenn er lebt nicht an ihn ran kommen. aber lasst den armen Mann doch einfach ruhen… Der Mensch Michael Jackson hat all die Jahre immer nur bewiesen was für ein großes herz er hat, in dem er immer für Menschen in Not da war, Kinder aus dem Dreck holte und ihnen zeigte das es auch schöne dinge im leben gibt…. und dann kommen Menschen aus neid, oder was auch immer und drehen ihm aus seiner liebe zu den Menschen einen strick und machen ihn fertig… wo waren da seine Fans? die er so gebraucht hätte??? über zwei drittel ließen ihn zurück… und zerrissen sich das maul über ihn… er sei ja nun pleite… usw… aber das er vielleicht noch Geld gehabt hätte wenn er nicht all den Menschen auf der Welt immer mit Schwindelerregenden hohen Beträgen geholfen hätte, darüber denkt keiner nach, man redet eben, schaue Jacko ist pleite…. und dennoch hat er niemals bereut was er für die Welt getan hat… weil er immer gehofft hat, weil er so ein Idol für die Menschen war das er sie ändern kann… ihnen die Augen öffnen kann… und wenn er das nur ein bisschen erreicht hätte dann wäre alles nicht umsonst gewesen, so dachte der King of Pop…. Und nun, da es heisst er sei tot, da kommt ihr alle wieder, und lasst ihn nicht in frieden… wenn ihr in so liebt, und er so ein Idol für euch ist, habt ihr schon mal überlegt was er tun würde?
    denkt ihr, er würde einen Menschen auf so jagen und ihm seine letzte ruhe nicht einfach voller Respekt und erfurcht können? doch das würde er, weil dieser Mensch ein herz hatte wovon andere nur träumen können.
    wenn jemand so kaputt gemacht wurde genau von den Menschen die er am meisten geliebt und alles für sie getan hat, und dann irgendwann kapituliert und aufgiebt. dann finde ich hat dieser Mensch das recht das man ihn in Frieden lässt, ob tot oder lebendig!!!!
    Ich finde das hat dieser arme Mensch mehr als verdient.
    Egal wie, nun da er „tot“ ist bekommt er die Anerkennung die er für das was er getan hat einfach verdient!
    Dieser Mensch musste buchstäblich sterben um endlich leben zu können. Egal wo er nun lebt, sei es im Himmel oder hier ganz in ruhe irgendwo…
    Nun wird endlich gesehen was dieser Mensch geleistet hat.
    Ich hoffe so sehr für ihn das er nun wir Peter Pan im Nimmerland „Neverland“ sein kann, und endlich die liebe, Anerkennung und seine lang ersehnte Kindheit bekommt die ihm so sehr zusteht in meinen Augen!
    Mag sein das mich viele nicht verstehen können oder meine Meinung nicht unbedingt teilen, aber so denke ich über den King of Pop und werde es wohl auch immer tun.

    Reply to this comment
    • Sara
      Sara November 10, 14:40

      Hallo !
      Du schreibst mir total aus der Seele ! Sind uns auch sehr ähnlich ! Lieben Gruss Sara

      Reply to this comment
  14. thalia
    thalia Juli 14, 11:54

    @jacky@
    Bravo und noch mals Bravo, auch wenn du erst 20 jahre alt bist hast du einen sehr guten Blick auf das geschehen, und ich gebe dir Recht ein King of Pop musste erst von uns gehen damit manche aufwachen. Ob nun Tot oder nicht, er soll das haben was er sich gewünscht hat. Die Presse soll ihn in Ruhe lassen…..Ich als jahrelanger Fan habe nie daran gezweifelt, nie an ihn und seine Taten…Habe nie diese berichte gelesen, nur war ich auch leider nie in seiner nähe um ihm sagen zu können das er nicht verzweifeln soll……Ich hoffe Michael hat noch mehr solle wahren Fans die ihn hochleben lassen damit er nicht in vergessenheit gerät…..

    thalia

    Reply to this comment
  15. jacky
    jacky Juli 15, 00:46

    Hallo nochmal,

    wollte nur mal eben noch schnell anmerken wie schrecklich ich es finde das Joe Jackson nun die Kinder von Michael Jackson in die Plattenindustrie Stecken möchte. Michael hat sein Leben lang bis auf´s Blut dafür gekämpft das seine Kinder ein ruhiges Leben führen können, und nun wird alles zu nichte gemacht! Ein weiterer Beweis dafür das Menschliche Züge in Joe Jackson vergeblich gesucht werden…. Erst geniesst er den Geldregen durch den Tot seines Sohnes, und nun repektiert man nicht mal Michael´s sehnlichsten Wunsch das seine Kinder ein Ruhiges und somit besserers Leben haben können. Wie kann man nur so unmenschlich und geldgeil sein Joe??

    Reply to this comment
  16. Gabriele Capraro
    Gabriele Capraro Juli 16, 07:02

    Ich glaube auch nicht das der Michael Jackson Tot ist.Da ich in der zeit immer im Internet bin habe ich einiges gelessen.´Des wegen glaube ich auch nicht mehr das er Tot ist. einglich ist es igal ob nun Tot oder Leben tut. Nur eins wenn er noch Leben tut hoff ich das er englich seine ruh hat von alles

    Reply to this comment
  17. Paul
    Paul Juli 16, 07:14

    Mittlererweile glaube ich aber doch, dass er Tod ist. Wieso sollte die Polizei denn jetzt wegen Mordes ermitteln?

    Paul

    Reply to this comment
  18. Gabriele
    Gabriele Juli 16, 07:29

    ja das ist richtig. aber wie kann es sein das es einige sachen sind die mann nicht aklern kann? 1 wie ein mobeltransboter vor seiner wieler wach und in der zeit haht er noch gelebt.2 dan habe ich gesehen in ein rubschrauber das die leiche sie bewegen tut. 3 dann seine kindern immer mit eine maske und vor sein tot nicht.und es sind einige leute sie sgen das auch das er noch leben tut

    Reply to this comment
  19. Gabriele
    Gabriele Juli 17, 07:33

    ich möchte nur eins noch sagen igal was ist. da mit meine ich wenn er tot ist oder noch leben tut. last ihn och entlich in ruh. ich bin auch ein fan von ihn. ich glaube wenn es so ist hate er seine grunde für das was er machen tut.

    Reply to this comment
  20. Tini
    Tini Juli 20, 20:17

    Keine Ahnung ob er noch lebt oder nicht. Bin total schockiert darüber das er tot ist und auch sehr traurig. Von daher lenkt man sich gerne mit dem Gedanken ab, dass er noch leben könnte. Aber selbst wenn es so ist, haben wir auch nichts mehr davon, denn zu Gesicht, bekommt ihn garantiert niemand mehr, also doch tot.

    Was mich total anervt an diejenigen die es einfach nicht glauben. Diese drei Kinder sind seine Kinder und nicht irgendwelche Kinder.

    Schaut euch mal sämtliche Videos in Youtube an. Da sind die Kinder (wenn auch mit Maske) von Klein auf zu sehen. Alleine schon an den Augen unter den Masken, egal in welchem Alter sie sich befunden haben, das es dieselben Kinder sind die auch auf der Bühne bei der Trauerfeier standen.

    Meint ihr denn wirklich Michael hielt sich Zuhause drei fremde Kinder die bei Bedarf aus dem Schrank geholt wurden, denen Masken aufgesetzt wurden und dann ging es raus in die Öffentlichkeit? Schwachsinn. Es sind immer die gleichen Kinder und es gibt keine anderen.

    Da haben wohl einige zuviel den Promipranger.de gelesen.

    Drei eigene und drei die immer herhalten mussten, selten so en Haufen Bullshit gelesen. Die drei Herhaltekinder würden ja jetzt schon in der Klapse sitzen.

    Reply to this comment
  21. Melli
    Melli Juli 29, 22:43

    Also ich muss ehrich sagen das ich nicht wirklich weiß was ich glauben soll!!!!
    Was mich nur sehr irritiert ist, das ein toter mensch eigentlich totesflecken hat, doch michael hatte keine!!!
    Auch auf der Trauerrfeier, was komisch ist, wie kann man auf einer Beerdigung seines Vaters so ruhig bleiben, ich weiß wie es ist ein Elternteil zu verlieren, und in meiner Familie konnte keiner ruhig bleiben geschweige denn Kaugummi kauen! Heute hab ich auch gelesen das der Arzt MJ immer ein Nakosemittel gab damit er schlafen konnte und zwar wurde es angestellt wenn er schlafen wollte und abgestellt wenn er aufwachen sollte, und an diesen besagten morgen hätte der arzt verschlafen und somit vergessen den Tropf abzustellen!!!! Aber wurde nicht erzählt das es nachmittag halb 3 war?????
    Und wie kann TMZ die nachricht das MJ tod ist, schon stunden bevor es überhaupt passiert ist, veröffentlichen?? Können die jetzt hellsehen? Was ich auch sehr komisch finde, wo er sein Comeback ankündigt ich weiß nicht in wie fern ihr mal drauf geachtet hab, aber die Gangart als er auf die Bühne geht, so ist MJ nie gelaufen!!!! Auch auf der Bühne der Trauerfeier, als der eine Bruder, ich weiß nicht mehr genau ich glaube Jermain wars, sagte das er Mj immer erkennen würde egal wie sehr er sich verkleiden würde, warumdreht sich in diesen moment, als das gesagt wurde der ander Bruder um und grinst!!! Ist schon alles sehr merkwürdig! Es sind noch viele Gründe die Gegen den Tod sprechen!!!!

    Reply to this comment
  22. Melli
    Melli Juli 29, 22:59

    Ich möchte nur noch hin zu fügen das ich hiermit nicht sagen will das das alles Falsch ist! Wenn es inzieniert ist , kann ich ihn auch sehr gut verstehen, jeder hat ihm nur noch nach seinen Geld getrachtet, jeder wollte sein Freund sein, und viele haben ihn irgendetwas angehangen, aber keiner wollte sehen wie sehr er an der sache zerbrach! Ich gönne ihm wirklich die Ruhe, obwohl es schon schön wäre zu wissen ob oder ob nicht! Mich ärgert es nur, wenn ich daran denke wie viele ihn schlecht gemacht haben und in als Kinderschänder beschimpften bzw. das glaubten und heute wollen sie alle nie daran geglaubt haben nur komischer weißer gab es kaum jemand von seinen “ Freunden“ die zu ihm gehalten haben!!!! Klar wünsche ich mir nichts sehnlicher als das er noch leben würde, nur erfahren werden wir es wahrscheinlich nie!!!!!

    Reply to this comment
  23. Jessi
    Jessi August 27, 15:44

    Also ich weiß nicht was ich noch glauben soll. Es ist schon alles sehr korios. Aber mal Erlich, warum sollte das alles Inziniert sein? Okay, klar, wenn mann mal bedenkt was der sich alles anhören musste was die Sache mit den Kindern betrifft, dann ist es doch klar, das man irgendwann nicht mehr ganz dicht in der Birne wird bei solchen anschuldigungen. Dann seine Kindheit, und wenn ich sein Vater immer reden höre ohman, da könnte ich den an die Gurgel springen, er hat doch super davon profitiert, und jetzt jammert er hinter seienm Sohn her??? Warum das aufeinmal? Ich finde es korios, das dei Kinder bei der Beerdigung auch noch da so gelassen sitzen bleiben können, dann frage ich mich wie groß war die liebe zu Michael wirklich? Ich weiß wie das ist wenn man jemanden Verliert aber ich wäre da nicht so Easy geblieben. Dann ist mir aufgefallen, das die alle irgendwie Seelenruhig da saßen, dann das getuhe ohman wie hat es mich angekotz, die haben sich doch vorher auch nie wirklich für Michael Interessiert, aber jetzt oder wie? Naja gibt ja ordentlich Schotter da kann man ja schon aml auf die Tränendrüse drücken, für mich waren die Geschwister alle nur in dem Moment Super geile Schauspieler. Aber die Frage stellt sich dennoch, warum sollte Michaels Tochter so Weinen oder es Schauspielern wenn Michael gar nicht angeblich Tot ist? Warum sollte Michael soetwas den Fans antun? Ich glaube er hätte gesagt hört zu das wars für mich ich werde nicht mehr Auftreten, aber zusoetwas wäre er nicht in der Lage, glaube ich nicht, denn er weiß was er an Fans hatten, trotz der ganzen Gerüchte haben die Fans zu ihm gehalten, dann die Ausschnitte von dem Interwiev wo gefragt wird ob das stimmt was man erzählt, und er lächelte nur und sagte nichts. Warum sollte er so gemein sein und das alles nur Inszenieren? Ich meine Geld hatte er ja genug da kann man schon mal ein paar Leute mit anlocken, denn es gibt viele Ärzte die für Geld alles machen. Ich glaube nicht daran das er wirklich noch lebt, denn warum dann das alles? Ich finde es Persönlich eine Sauerei ihn nicht in Ruhe lassen zu können, lasst ihn doch einfach in frieden Ruhen er hat genug durchmachen müssen. Und wenn irgendwelche geisteskranken Menschen meinen so etwas zu Faken dann sollen die mal schleunigst ne Klapse aufsuchen einfach nur wiederlich so mit den fans und Michaels Tot umzugehen aber die tun ja alles um provit zu schlagen. Ich denke nicht das er noch lebt, denn wo soll er auf dieser Welt in Ruhe leben ohne gesehen zu werden???? Alles Komisch!

    Reply to this comment
  24. Hans
    Hans August 28, 13:26

    also ich weiß auch nicht was ich glauben soll aber falls er lebt hat er vielen fans wegetan also micheal jackson

    Reply to this comment
  25. tina
    tina September 02, 17:33

    i love you michael….wäre so schön wenn du noch lebst….ich gönne es dir vom ganzem herzen…ily:(

    Reply to this comment
  26. claudia
    claudia September 06, 22:30

    Ich glaube das Michael Jackson noch am leben ist denn er hat doch mal gesagt das er nicht abgeneigt wäre seinen ZTot vorzutäuschen wenn ihm alles zu viel wird.Vieleicht hat er res war gemacht.Aber das werden wir wol nie rausbekommen.Auch ich als großer Fan nicht

    Reply to this comment
  27. claudia
    claudia September 06, 22:32

    Bist du auch ein Fan von Michael Jackson ? Ich glaube persönlich das Er noch lebt.Denn ich finde das an seinem angeblichen tot viel zu viele Unstimmichkeiten waren.

    Reply to this comment
  28. Freddy Hermann
    Freddy Hermann Oktober 09, 06:03

    9/11 eine Verschwörungstheorie?

    Wacht endlich auf und riecht den Braten, der so schlecht stinkend daher kommt !!!

    Verschwörungstheorien sagen Menschen immer dann, wenn Sie nicht weiter wissen oder sich dem ungeliebten Thema stellen müssen.

    Das ist billig und feige !!! und obendrein GEFÄHRLICH !!!

    Eine Verschwörungstheorie ist dann eine wenn es keine Beweise für einzelne Dinge gegen das verbreitete Geschehen ist.

    Hier handelt es sich eher um Verschwörungs-FAKTEN was 9/11 anbelangt.

    Ob Jackson noch lebt, ist schon eher eine Theorie, die jedoch berechtigt ist und evtl. ebenso FAKT sein kann!

    Reply to this comment
  29. Natalie
    Natalie Oktober 17, 15:19

    An seinem Tod kann es ja möglich sein das es Unstimmigkeiten gibt.Aber wenn er nicht an Herzinfarkt gestorben wäre dann würde Dr.conrad Murray auch bestimmt nicht Propofol überreichen.Naja ich glaube das er tot ist.Guckt doch mal jetzt hasst ihn die ganze Welt(Dr.conrad Murray gemeint).Und neben solche Starlegende beim Forest Lawn Friedhof wird bestimmt keine Puppe gelegt.Oder extra ein Double.Michael würde das nicht wollen!“ Also der KING OF POP ist nach meiner Ansicht tot.Der arme wurde in seinem Leben schon oft genug verletzt.

    Reply to this comment
  30. Meike
    Meike Oktober 19, 15:52

    Also ich zweifel mit der weile daran das Jacko tot ist…
    Guck euch einfach die videos von Patwat1995 auf youtube an
    Hier ein Linkt zum ersten teil der videos

    http://www.youtube.com/watch?v=7lUQ2TTbHO4

    Reply to this comment
  31. Kristian
    Kristian Oktober 28, 15:17

    Ich bin auf jeden Fall der Meinung das er noch lebt. Es gibt zuviele Beweise dafür.
    Habe mal einige zusammengetragen:

    http://www.jackson-lebt.com

    Reply to this comment
  32. Sara
    Sara November 10, 15:23

    Er hat uns noch etwas gegeben,denn den Film “ This is it“, das meiner Meinung nicht heisst, das es das war, sondern das es das ist !
    Ich würde mir wünschen das MJ noch lebt und endlich mal ein freiheres Leben in Ruhe führen kann.
    Ich hoffe er hat mitbekommen wer ihn wirklich sieht, mit dem Herzen sieht und nicht nur auf seine Leistungen schielt.
    “ Willst du das Herz eines Menschen verstehen, schau nicht auf das was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“
    Alles Liebe

    Reply to this comment
  33. Renate
    Renate November 13, 21:56

    Ja ich weiß das Michael noch Lebt ich hatte es von Anfang an gewußt das alles nur ein Schauspiel war und ich habe auch so viel gehört und gelesen das Er noch lebt auch seine Goldener Sarg war alles eine erst klassische Mogelpackung ja liebe Leute Michael Lebt noch

    Reply to this comment
  34. Beate Meier
    Beate Meier Dezember 09, 12:25

    Hallo,also wenn Michael Jackson noch lebt(was ich ihm wünschen würde),dann soll er in Ruhe und Frieden weiterleben!ER hat es verdient in Ruhe gelassen zu werden,schließlich war sein ganzes Leben mit Rummel und Medien versehen,so was kann kein Mensch verkraften,also wer will denn hier urteilen,wie“ verrückt“ Michael war,wir hätten auch am Rad gedreht,das hält doch keiner aus!!!Egal was passiert ist,Michael ich liebe Dich und werde Dich in meinem Herzen behalten,so wie ich es immer getan habe,egal was gesagt oder geschrieben wird!Hoffentlich hast Du jetzt Deine Ruhe so oder so!

    Reply to this comment
  35. MJ Forever
    MJ Forever Januar 23, 22:30

    Michael Jackson lebt !
    Ein so intelligenter Mann wie er legt sich nicht ins Bett und läßt sich Propofol injizieren !
    Er liebt seine Kinder über alles und würde niemals so handeln.
    Wo immer er auch ist, ich wünsche ihm das beste !
    Durch den Dreck gezogen hat man ihn ja genug, da haben die Medien ganze Arbeit geleistet .

    Reply to this comment
  36. Frodo
    Frodo Januar 23, 22:47

    Genau !!

    Reply to this comment
  37. BIIGMJFAN
    BIIGMJFAN Februar 06, 16:59

    Ich bin ein grosser Michael Jackson fan!Und ich glaube das er noch lebt!Denn bei der Trauerfeier bei Will you be there(mein liblings Lied)Singt er plötzlich in my anguish and my pains!Sonst ist pains ohne s!!!!!!!!!!!Ich würde sagen da ist er und singt!!!!!Also ER LEBT!Der KING OF POP LEBT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Aber ich glaube das er bald wieder kommt und uns allen erklärt warum er das gemacht hat!sehr wehrscheinlich weil er einfach keine Lust mehr auf den ganzen Medienscheiss hatte!und einfach sein Leben geniessen möchte!Und ausserdem:Warum wird immer die Anklage vom Arzt verschoben??????????Heute nach fast 8 Monaten stand im TXT dass es wieder verschoben wurde!ich meine hallo?nach 8 Monaten wieder keine Anklage!Ist dass nicht ein bisschen lang?????

    Reply to this comment
  38. Maddie
    Maddie Februar 06, 19:32

    also ich weiß wirklich nicht ob er noch lebt, aber ich denke er ist wirklich tot. Aber wenn er doch leben sollte dann wünsche ich ihm alles gute und das er endlich ruhe findet von den ganzen idioten (paparazzi) usw. Er hat es verdient endlich ruhe zu haben.Die haben ihn ja alle ständig verfolgt.ich hasse paparazzis.Kein Wunder das er vielleicht nich mehr gesehen werden will.Aber das ist doch komisch,denn wenn er noch leben würde dann würde man ihn doch erkennen oder nicht?!!!!!! Er hat ja so viele operationen gemacht das man ihn doch überall in der welt erkennt.Er sieht ja nicht aus wie jeder zweite.Ach ich weiß echt nich ob er lebt oder nich.Naja dann BB☻ ♥

    Reply to this comment

Write a Comment