Neue Studie zur Internetsucht von Jugendlichen

Veröffentlicht am: 7. Juli 2009 Aktualisiert am: 7. Juli 2009

Vom Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie sagte Sabine Meixner am Mittwoch, dass lediglich 1,4 Prozent der 12- bis 19-Jährigen internetsüchtig sind. Laut einer Studie der Humboldt-Universität ist nur etwa jeder vierte Jugendliche internetsüchtig. Dazu befragte man 5200 Schüler in Hamburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt im Zeitraum von 2005 bis 2009.

Eine bundesweite Studie gab es allerdings noch nicht.

Wer gilt als „internetsüchtig“?

Wer um die 35 Stunden pro Woche im Internet ist, gilt als süchtig. Wer über 28 Stunden pro Woche „surft“ gilt als gefährdet. Allerdings glaube ich persönlich nicht, dass diese Einteilung richtig ist. Wer zum Beispiel pro Tag für die Schule 2 Stunden recherchiert, kommt auf 21 Stunden. Unterhält man sich noch mit Freunden via ICQ pro Tag 1h kommt man bereits auf 28 Stunden. Allerdings kann ich mir persönlich nicht vorstellen, dass man dann schon als gefährdet gilt.

Vor allem sind aber Jungs bzw. junge Männer gefährdet. Mädchen und junge Frauen weniger.

Was sind Ursachen der Internetsucht?

Ängstlichkeit, Einsamkeit, ein geringes Selbstwertgefühl, Überforderung, Kommunikationsstörungen und Depressionen begünstigen die Sucht. Außerdem sind mehr Real- und Hauptschüler internetsüchtig als Gymnasiasten. Der Grund, wieso viele in die virtuelle Welt flüchten, ist einfach der, dass man Probleme vergessen will. Deshalb chattet man mit anderen oder verliert sich in den Weiten des Netzes.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Neue Studie zur Internetsucht von Jugendlichen weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

2 Comments

  1. Der Graf
    Der Graf Juli 07, 17:27

    mist dann bin ich ja jetzt süchtig, wenn ich den ganzen tag was im internet laufen hab…

    also in der woche wenn wir schule haben sinds so 72 Stunden – grob geschätzt natürlich

    Reply to this comment
  2. Cornelia Jedlicka
    Cornelia Jedlicka Mai 01, 12:34

    Mein Bruder hat eine Diplomarbeit zu dem Thema gemacht – und einen Selbsthilfe Ratgeber dazu veröffentlicht.

    LG Cornelia Jedlicka

    (sein Buch / Ebook heißt: Computerspielsucht-Therapie)

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Perfekte Homepage für Unternehmen

Perfekte Homepage für Unternehmen

0 comment Read Full Article