Schlag den Raab am 16.1. auf ProSieben

Veröffentlicht am: 16. Januar 2010 Aktualisiert am: 14. April 2011

Den Live Ticker zur aktuellen Sendung Schlag den Raab am 15.1.2011 gibt es HIER!


Heute am Samstag, 16. Januar, um 20.15 Uhr live auf ProSieben läuft die erste Ausgabe der Mehrkampfshow 2010 „Schlag den Raab“.

Mit einem Sieg für Raab bei „Schlag den Raab“ endete das alte Jahr, mit einem Sieg soll das neue beginnen. Nach zwei Siegen in Folge ist der Jackpot für die 21. Ausgabe der Show auf 1,5 Millionen Euro angewachsen.

Die letze Show Schlag den Raab

Kurz vor Weihnachten 2009 schlug Stefan Raab in der letzten „Schlag den Raab“-Ausgabe im Dezember die 24-jährige Studentin Amelie. Immer abwechselnd gewann Raab und Amelie. Nie schaffte es eine Frau so weit bei Schlag den Raab, doch den Sieg schaffte sie nicht. In den entscheidenden Runden, wo es viele Punkte zu holen gibt, holte sich Raab den Sieg. Trotzdem sagte Raab hinterher: „Amelie war eine sehr charmante Herausforderin, die gezeigt hat, dass auch Frauen hier Chancen haben. Aber ich kann auch sehr sympathischen Kandidaten nichts schenken.“

Schlag den Raab: Moderatoren und Musiker

Spielleiter und Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Show. Frank Buschmann ist als Kommentator im Einsatz, welcher teilweise im Studio zu hören ist, manchmal aber nur für die Fernsehzuschauer spricht – je nach Spiel.

Zwischen den Spielen gibt es auch immer wieder Musikeinlagen von bekannten Musikern. Dieses mal sind es Alicia Keys mit ihrer Single „Doesn’t Mean Anything“ und Shooting-Star Aura Dione mit „I Will Love You Monday (365)“.

„Schlag den Raab“ am Samstag, 16. Januar 2010, um 20.15 Uhr live auf ProSieben

Schlag den Raab: Live Stream und Live Ticker

Live Ticker: hier klicken

Live Stream: hier klicken

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Schlag den Raab am 16.1. auf ProSieben weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

1 Comment

  1. Kerstin Peter
    Kerstin Peter Januar 16, 22:32

    Hallo,

    ich sehe gerade Schlag den Raab und finde das das Spiel 6 ( Spitz pass auf ) nicht fair wahr. Es ist doch für Rechtshänder ( sind beide ) einfacher den würfel auf seiner linken Seite zu sehen unbd dann zu reagieren als wenn man wie der heute Gegner von Raab den Würfel auf seiner rechten Seite hat.
    Die Kandidaten hätter meiner Meinung nach auch die Seiten wechseln müssen.

    Grüsse
    Kerstin

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article