Schweinegrippe: Fragen und Antworten – Was muss ich wissen

Veröffentlicht am: 2. August 2009 Aktualisiert am: 2. August 2009

Seit mehreren Monaten hört man nun schon von der Schweinegrippe H1N1.  Ende April hatten wir schonmal einen Artikel hier auf AllTheMedia mit Fragen und Antworten. Nun soll ein neuer Bericht mit weiteren Fragen kommen.

Wer weitere Fragen haben sollte: Unten auf unserer Seite gibt es eine Kommentarfunktion. Wir werden versuchen auch diese für euch zu klären.

Wie wird die Schweinegrippe auch genannt?

Fleischerzeuger mögen den Namen Schweinegrippe nicht, da sie befürchten, dass die Verbraucher kein Schweinefleisch mehr kaufen. Zwar ist dies unbegründet, da durch erhitzen die Viren abgetötet werden, aber einige Verbraucher sind mehr als vorsichtig.

Daher spricht die EU Kommission und die Bundesregierung von „Novel Flu“ bzw. „Neue Grippe“.

Wie viele Fälle einer Infektion mit der Schweinegrippe gibt es bis jetzt?

Momentan (1. August 2009) sind ungefähr 180.000 Fälle einer Erkrankung gemeldet. Vermutet werden jedoch noch viel mehr. Insgesamt gab es bedingt durch die Schweinegrippe schon 1.127 Todesfälle. Politiker rechnen aber damit, dass weltweit die Zahl der Schweinegrippe Fälle im Herbst auf über 1 Million steigen könnte.

In Deutschland gab es zwar glücklicherweise noch keinen Todesfall, dafür haben sich aber schon 6.000 Menschen in Deutschland damit angesteckt.

Gibt es einen Impfstoff gegen die Schweinegrippe? Wenn ja, wann ist damit zu rechnen?

Die Forschungen zum Impfstoff sollen im September fertig sein. Natürlich muss dieser dann noch getestet werden. Dennoch kann ab Herbst 2009 mit einem Impfstoff gerechnet werden. Deutschland hat 50. Mio Impfdosen vorbestellt, für einen Großteil der Bevölkerung ist der Bedarf also gedeckt. Bezahlt werden soll die Impfung durch die Krankenkassen — die sind damit bislang aber noch nicht einverstanden.

Gibt es Medikamente gegen die Schweinegrippe?

Angeblich kann die Grippe mit den Medikamenten Oseltamivir (auch bekannt alsTamiflu) und Zanamivir (anderer Name: Relenza) bekämpft werden. Eine Garantie gibt es aber nicht.

Wie gefährlich ist die Schweinegrippe?

Im Moment ist die Schweinegrippe wesentlich weniger gefährlich, als allgemein behauptet wird. Zu Todesfällen kam es bisher kaum. Und meist nur dann, wenn die infizierte Person ohnehin schon krank oder geschwächt war. Die größte Gefahr geht aber davon aus, dass es zu einer Mutation kommen könnte, wenn sich immer mehr Menschen anstecken. Dann verändert sich das Virus und könnte gefährlichere und sogar tödliche Formen annehmen.

Wie sehen die Symptome der Schweinegrippe aus?

Die Schweinegrippe äußert sich ganz ähnlich wie eine normale Grippe durch Symptome wie Husten, Fieber, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schnupfen, Halsschmerzen. Eine Infektion kann aber auch vorliegen, wenn nur einige oder gar keines dieser Symptome auftritt und man sich trotzdem krank fühlt. Im Zweifelsfall immer den Arzt aufsuchen. Nur der kann nämlich feststellen, ob es sich tatsächlich um die Schweinegrippe oder etwas anderes handelt.

Wie kann ich der Schweinegrippe vorbeugen?

Sobald der Impfstoff vorliegt, sollte man auf jeden Fall zur Vorsorgeimpfung gehen. Ansonsten gilt es, den Kontakt zu infizierten Personen zu meiden. Sollte es unumgänglich sein, sollten beide oder wenigstens der Kranke einen Mundschutz tragen. Regelmäßiges Händewaschen ist in jedem Fall angemessen und kann nie schaden.

Ist ein Urlaub nach Spanien oder Mexiko noch sicher?

Gleich einen Urlaub streichen sollte man wegen der Schweinegrippe nicht. Man sollte in den gefährdeten Ländern jedoch Menschenansammlungen meiden und sich möglichst häufig die Hände waschen, sowie allgemein auf Hygiene und sauberes Trinkwasser achten. Andersherum sollte man aber nicht davon ausgehen, dass eine Ansteckung in Deutschland bzw Europa gar nicht möglich ist. Lediglich weniger wahrscheinlich.

Ich habe die Schweinegrippe – Muss ich Angst haben zu sterben?

Bisher gab es in Deutschland noch keinen einzigen Todesfall und insgesamt ist die Schweinegrippe lange nicht so gefährlich wie allgemein angenommen. Sie verläuft in den meisten Fällen sogar sehr milde, ein länger Krankenhaus-Aufenthalt ist in den wenigsten Fällen nötig. Man sollte aber auch nicht zu leichtsinnig sein, sondern sich schonen und die Weisungen des Arztes befolgen. Außerdem sollte man darauf achten, keine anderen Personen anzustecken.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Schweinegrippe: Fragen und Antworten – Was muss ich wissen weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article