Steinmeier zieht sich aus Politik zurück – Spendet Niere für seine Frau – Politische Auszeit

Veröffentlicht am: 23. August 2010 Aktualisiert am: 23. August 2010

Diese Nachricht ging heute früh durch die Medien: Frank Walter Steinmeier nimmt eine politische Auszeit. Allerdings nicht Monate oder Jahre sondern lediglich wenige Wochen. Der Grund: Er will seiner Ehefrau Elke Büdenbender eine Niere spenden. Diese leidet nämlich seit Jahren an einer Nierenschwäche. In diesem Jahr wurde es sogar noch schlimmer.

Normalerweise dauert es rund sechs Jahre bis ein Nierenkranker ein Spenderorgan bekommt. So lange wollte Steinmeier nicht warten, denn sonst hätte seine Frau wöchentlich zur Dialyse gemusst, um überhaupt so lange zu überleben. Daraufhin ließ sich Steinmeier testen, ob er als Spender in Frage kommt. Die gute Nachricht: Ja er kommt als Spender in Frage und die Ärzte versprachen, dass er bereits in wenigen Wochen wieder politisch aktiv werden kann und keine Nachteile davonzutragen hat.

Bereits in dieser Woche soll die Niere von Frank Walter Steinmeier entnommen werden und seiner Frau eingepflanzt werden. Aufgrund dieser Operation muss sich Steinmeier aus der Politik zurückziehen. Bereits im Oktober will er dann wieder politisch aktiv werden.

Bis Oktober wird nun der dienstälteste SPD-Abgeordnete Joachim Poß die Geschäfte als Fraktionsvorsitzender übernehmen. So wollte es Steinmeier und ist bereits mit SPD-Chef Sigmar Gabriel abgestimmt.

Frank Walter Steinmeier und Elke Büdenbender sind bereits seit 1995 verheiratet und haben eine 14-jährige Tochter. Elke Büdenbender hat sich für ihren Familiennamen entschieden, gegen den Willen ihres Ehemannes.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Steinmeier zieht sich aus Politik zurück – Spendet Niere für seine Frau – Politische Auszeit weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Handygames und die Möglichkeiten

Handygames und die Möglichkeiten

0 comment Read Full Article