Teil 2 Die erste Wohnung: Strom, Internet und GEZ

Veröffentlicht am: 7. März 2012 Aktualisiert am: 19. Juli 2013

Du hast eine Wohnung gefunden und hast den Mietvertrag unterschrieben? Dann solltest du auf schnellstem Wege zu einem Internetanbieter gehen und dir eine Internet-Flatrate holen. Als Student ist man auf das Internet angewiesen, denn die meisten Sachen werden online bekanntgegeben. Dort holt man sich im Regelfall auch die Folien aus der Vorlesung und erfährt Termine und vieles mehr.

Damit du nicht zu viel für deinen Internetanschluss zahlst, empfehle ich dir mal auf Sparpanda.de vorbeizuschauen. Dort kannst du einen Preisvergleich der DSL Angebote für deine Stadt durchführen und kommst so an den günstigsten Anschluss.

Außerdem solltest du in Erfahrung bringen, welche maximale Geschwindigkeit beim Internet zu erreichen ist. Wenn maximal 6.000 kBit/s möglich sind, ist es sinnlos einen Vertrag über 32.000 kBit/s abzuschließen.

Stromanbieter vergleichen spart bares Geld

Weiterhin musst du dich um einen Stromanbieter kümmern. Meist sind die Grundversorger teurer. Daher lohnt auch hier ein Vergleich. Auch das gibt es auf Sparpanda.de unter Stromanbieter vergleichen. Auf Sparpanda erhälst du auch weitere Informationen zum Thema Strom sparen und auf was man beim Stromanbieter achten sollte. Es lohnt sich also Preise zu vergleichen. Auch wenn bei Studenten der Verbrauch gering ist, so können die Ersparnisse dennoch bei gut 20 Prozent liegen gegenüber dem Grundversorger.

Was ist mit GEZ?

Wenn du BAFÖG beziehst, kann man sich von der GEZ befreien lassen. Wenn du Fernseher oder einen fernsehfähigen Computer besitzst, musst du 17,28 Euro monatlich zahlen. Wenn du nur Radio besitzt, dann 5,76 Euro. Meist lohnt es nicht sich vor der GEZ zu drücken. Dabei sei noch gesagt: Wenn ihr eine WG habt, muss jeder einzelne die GEZ bezahlen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Teil 2 Die erste Wohnung: Strom, Internet und GEZ weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article