Wacken-Website wurde gehackt

Veröffentlicht am: 17. Januar 2010 Aktualisiert am: 24. Januar 2010

Wer heute auf die Wacken-Seite ging wurde anstatt mit der gewohnten Startsite mit einem Bild konfrontiert auf dem zu lesen ist “Hacked by de Gris”. Glücklicherweise handelt es sich wohl um einen wohlgesonnen Hacker, im offiziellen Wacken-Forum hat er folgendes Statment zu dem Hack abgegeben:

“Sorry for taking the Wacken site out of air. I’m a Wacken fan myself, already got my ticket here and looking forward to the festival, just like the rest of you. However, there is some very large security leak in the site, which could be used by malicious hackers quite easily to screw up this site permanently. Even the backups are open to everybody due to this leak, so I thought it would be quite bad if that leak remained open.

That’s why I redirected the site to that image, and I hope an admin will send me a mail soon so I can explain what should be fixed.”

Zusammengefasst kann man sagen, dass er die Betreiber der Wackenseite nur darauf hinweisen wollte, dass große Sicherheitslücken existieren die böswillig gesinnte Hacker ausnutzen könnten. Hoffen wir also, dass die Websitemacher diesen Vorfall ernst nehmen und in Zukunft mehr Zeit in die Sicherheit der Seite investieren. Eine offizielle Stellungnahme zu dem Vorfall gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Wacken-Website wurde gehackt weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Zum Autor

Leo

Leo

Dieser Beitrag wurde von Leo geschrieben. Erreichbar unter ICQ: 493934173

1 Kommentar

  1. Dominik
    Dominik Januar 17, 21:09

    Eigentlich ne nette Geste :)

    Antworte auf diesen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Zum Kommentieren ist nur ein Fantasiename notwendig! *