YouTube mit veränderten Design und neuen Funktionen

Veröffentlicht am: 1. April 2010 Aktualisiert am: 2. April 2010

Bereits vor einiger Zeit hat man das neue Design testweise aktiviert und den Nutzern bereits gezeigt, wo die Richtung hingeht. Die Meinungen zum „neuen“ YouTube sind zumindest gespalten. Da ist zudem keine wahre Revolution ist, ist YouTube auch leicht wiederzuerkennen, aber einiges hat sich doch geändert.

Was ist neu?

YouTube wirkt aufgeräumter und allzu viele Farben lassen sich nicht mehr erkennen. Doch was findet man nun wo?

Hinweis: Wer YouTube nun wieder aufruft, der wird in der rechten Sidebar oben eine Informationsfenster feststellen. Dort wird einem das neue YouTube nochmal ausführlichst erklärt, was sich alles verändert hat.

Die Bewertung

Die wohl extremste Neuerung ist Umstellung des 5-Sterne Systems in ein „Mag Ich“ oder „Mag ich nicht“ System. Nach YouTube Angaben war das Sternesystem nicht gerade überzeugend und man konnte sehr gut manipulieren. Ich stehe dem neuen System positiv gegenüber. Entweder einem gefällt das Video oder halt nicht. Eine Unterscheidung nach macht es dem Besucher nicht leicht. Daher eine gute Neuerung.

Videos des Uploaders

Über dem Video kann man den Uploader sehen und dahinter, wieviele Videos er bereits hochgeladen hat. Zudem kann man mit einem Klick den Feed des Uploaders abonnieren.

Neue Buttons beim Videoplayer

Beim Videoplayer findet man nun die Symbole für vergrößern, Vollbild und in welcher Qualität das Video abgespielt werden soll.

Als Aprilscherz hat man sich das TEXTp ausgedacht, dass ein Video in Textzeichen darstellt. Dadurch spart YouTube nach eigenen Angaben 1$ pro Sekunde. In ein paar Tagen wird dies aber auch wieder entfernt. Lustig ist TEXTp aber schon.

Beschreibung, Kategorie, Tags

Befand sich die Beschreibung des Videos etc. immer auf der rechten Seite, so ist dies nun unter das Video gerutscht. Mit einem Klick kann man wie gewohnt alle Informationen anzeigen.

Videozugriffe

Neben der Beschreibung findet sich die Anzahl der Videozugriffe. Klickt man dort rauf, kann man weitere Statistiken (InSights) sehen. Unter anderem woher der Zuschauer kam und vieles mehr.

Speichern in

Mehr in den Vordergrund gerückt ist auch das Speichern in. Dadurch kann man Videos einer Playlist zuordnen oder in seinen Favoriten speichern oder in seinen Vlog integrieren.

Weiterempfehlen

Damit kann man Freunden via Facebook, Twitter usw. ein Video schicken, welches man sich anschauen soll. Dies gab es bereits in der alten Version, wirkt aber moderner.

Einbetten

Mit einen Klick auf den Button Einbetten, was jetzt auch unter das Video gerutscht ist, kann man den Code kopieren und auf seine Seite stellen. Also so wie früher, nur an anderer Position.

Kommentare

Die Kommentare wirken ebenfalls aufgeräumter. Fährt man über einen Kommentar, so werden erst die Icons für Mag Ich, Mag ich nicht, melden und Antworten angezeigt.

Weitere Videos

Doch was wurde aus der rechten Seite, wenn alles unter das Video verschoben wurde? Dort werden nun zahlreiche weitere Videos angezeigt. Videos des Autors gibt es dort nicht mehr, dafür aber VIEL mehr weitere Videos, die man sich ebenfalls anschauen sollte.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag YouTube mit veränderten Design und neuen Funktionen weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article