Ratgeber: Kredite für Arbeitslose – Möglich?

Veröffentlicht am: 6. Februar 2012 Aktualisiert am: 6. Februar 2012

In unserer Ratgeberserie haben wir schon zahlreiche Tipps und Tricks gegeben zu vielen Themen des Alltags. Heute geht es um die Frage. Gibt es einen Kredit für Arbeitslose?

Ja, den gibt es, warum auch nicht. Allerdings verweigern einige Kreditinstitue einen oftmalös benötigten Kredit für Kleidung, TV oder ähnlichem, weil diese keine Sicherheit haben ihr Geld zurückzubekommen. Daher gibt es Kreditvermittler, die Kredite ohne viel Bürokratie abwickeln.

Natürlich sind die Kredite höher, aber meist nicht so hoch als wenn man Inkassogebühren bezahlen müsste oder gerichtliche Mahnbescheide bekommt. Meist bekommt man Kredite in Höhe von 500 bis 200.000 Euro zur Verfügung gesteööt. Die größten Anbieter für Arbeitslosenkredite sind Creditolo, CrediMaxx, Affilikredit und einige weitere.

Falls also irgendwo der Schuh drücken sollte, dann sind diese Kredit sicherlich in Betracht zu ziehen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Ratgeber: Kredite für Arbeitslose – Möglich? weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Tags

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Handygames und die Möglichkeiten

Handygames und die Möglichkeiten

0 comment Read Full Article