Prepaidtarife fürs Handy – was ist der Vorteil?

Veröffentlicht am: 4. Dezember 2009 Aktualisiert am: 4. Dezember 2009

Telefoniert oder schreibt man SMS im Prepaidtarif, so kann man sich immer sicher sein, nur das vorhandene Guthaben auf der Prepaid-Karte zu vertelefonieren und so zu wissen, es können keine bösen Überraschungen in Form einer hohen Rechnung auf einen zu kommen. Wenn das Guthaben vertippt oder vertelefoniert wurde, ist es meist nur noch für einen geringen Betrag möglich, in das Minus zu geraten. Dieser Minusbetrag wird bei den meisten Anbietern beim nächsten Aufladen anschließend wieder vom aufgeladenen Guthaben abgezogen.

– Bei Diebstahl oder Verlust ist nur ein geringer Betrag weg

Wird das Handy verloren oder auch gestohlen, so ist nur das Handy samt dem vom Besitzer aufgeladenen Betrag weg. Würde man ein Handy mit normalen Prepaid Tarif verlieren oder würde es gestohlen, so könnte der Finder oder der Dieb mit diesem Handy noch enorme Telefonkosten durch beispielsweise Auslandstelefonate verursachen, da keinerlei Limit oder Begrenzung für die Telefonkosten besteht. Bis zur Sperrung der Karte würden sich diese Kosten auf die Rechnung des Besitzers niederschlagen und er hätte sie zu zahlen.

– keine monatlichen Grundgebühren

Für den Prepaidtarif – z.B. vom Prepaid Anbieter klarmobil – zahlt man keine monatliche Grundgebühr. Fallen für normale Tarife monatlich je nach Tarif von ca. 5,- Euro bis zu 70,- Euro an, so werden im Prepaidtarif nur die vertelefonierten Gebühren bzw. die als SMS benötigten Gebühren abgezogen. Selbst wenn das Handy monatelang nicht vom Besitzer benutzt wird, hat man keinerlei laufende Kosten. Das vorhandene Guthaben ist auch nach Monaten noch vorhanden und kann abtelefoniert werden. Für Kinder und Jugendliche kann so eine Summe festgelegt werden, mit welcher diese einen bestimmten Zeitraum auskommen müssen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Prepaidtarife fürs Handy – was ist der Vorteil? weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Perfekte Homepage für Unternehmen

Perfekte Homepage für Unternehmen

0 comment Read Full Article