Weltneuheit Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit: NTP verlinkt Notebook und Fernseher kabellos per USB!

Veröffentlicht am: 30. September 2010 Aktualisiert am: 6. Juni 2011

Wie bekommt man eigentlich digitale Filme vom Notebook auf den Wohnzimmer-Fernseher? Ab sofort müssen keine Kabel mehr gespannt werden. Auch das WLAN wird nicht benötigt. Völlig simpel schlägt das Q-Waves Wireless USB Data Kit die Brücke zwischen dem Computer und dem TV. Es werden nur zwei vorkonfigurierte USB-Sticks benötigt. Zur Datenübermittlung wird eine eigene Funkverbindung aufgebaut.

Die Frage ist ganz simpel: Wie gelingt es, Inhalte vom eigenen Computer auf den Fernseher im Wohnzimmer zu übertragen? Und zwar ohne ein WLAN und ohne Kabelsalat.

Die Lösung: Das Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit holt Bilder, Musik und vor allem Videos direkt vom Notebook auf den Fernseher. Dabei setzt das System auf eine ganz simple Lösung mit zwei USB-Sticks. Der eine USB-Stick wird in das Notebook geschoben, der andere in die mitgelieferte Docking-Station des Wireless USB Data AV-Kits. Die Docking-Station lässt sich über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden. Alternativ dazu steht ein VGA-Ausgang für Projektoren, Beamer und Monitore bereit.

Beide USB-Sticks sind vorkonfiguriert und arbeiten als Sender und Empfänger perfekt zusammen. Über eine ganz eigene Funkverbindung werden die Inhalte vom Computer an den Fernseher übertragen. Auf diese Weise ist es möglich, aus dem Internet heruntergeladene oder mit iTunes gekaufte Filme auch auf dem Fernseher anzuschauen.

Die Anwender können aber auch Diashows ihrer besten Fotos abspielen. Ebenso ist es möglich, den aktuellen Desktop des Notebooks auf den Fernseher zu spiegeln (Mirror-Modus). Surfen im Internet, Videochats über Skype starten – alles ist möglich. Gern arbeitet der TV auch als zweiter Bildschirm und zeigt alternative Inhalte an (Extended Modus).

Das Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit: Das USB-Upgrade für alle Geräte
Das Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit ist nicht allein auf die Verbindung zwischen PC und TV beschränkt, sondern kann überall dort eine kabellose Verbindung aufbauen, wo sie benötigt wird – und eine USB 2.0 Schnittstelle gegeben ist.

Auf diese Weise ist es möglich, Daten schnell und effizient auch zwischen dem PC und einem Drucker, einem Scanner, einer iPod-Dockingstation oder einer externen Festplatte auszutauschen. Neben dem PC-Treiber liegen der Hardware deswegen Programme bei, die es erlauben, etwa einen Backup vom Hauptrechner auf eine externe Festplatte vorzunehmen oder aber Musik zwischen der Docking Station und einem Laptop zu teilen. In einem Radius von zehn Metern arbeitet das Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit noch mit Geschwindigkeiten von 500 Mbps.

Wer möchte, kann auch eine „One-to-many Device Connectivity“ nutzen und mehrere externe Geräte kabellose mit dem Haupt-PC verbinden. Zu diesem Zweck werden nur ein Sender-USB-Stick und mehrere Empfänger benötigt.

Rolf Olejniczak-Burkert, Geschäftsführer der New-Tech-Products Handels GmbH: „Die meisten Anwender werden das Kit sicherlich nutzen, um ihre auf dem PC gespeicherten Filme auf den Fernseher zu übertragen. Wir haben das ausprobiert. Bei HD-Filmen (720p) ist eine Entfernung des Notebooks zum TV von 5 bis 7 Metern optimal. Bei niedriger Auflösung (640 x 480) reichen auch 10 bis 13 Meter aus.“

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Weltneuheit Q-Waves Wireless USB Data AV-Kit: NTP verlinkt Notebook und Fernseher kabellos per USB! weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article