Vampire Diaries: Erfolg trotz weniger Zuschauer – Quoten – ProSieben

Veröffentlicht am: 29. Januar 2010 Aktualisiert am: 29. Januar 2010

ProSieben zeigte am Dienstag die zweite Folge von der Vampir Saga „Vampire Diaries“ und kann dabei trotz geringerer Quoten gegenüber der 1. Folge zufrieden sein. Dabei ist dies sogar ganz normal. Zunächst einmal schauen sich die Zuschauer die Sendung an. Gefällt sie ihnen, schauen sie die weiteren Folgen, andernfalls nicht mehr. Daher hat die erste Folge meist mehr Zuschauer, außer eine Sendung kann so sehr begeistern, dass auch andere Leute die Sendung unbedingt sehen wollen.

Die Marktanteile lagen dabei über Senderschnitt. Durchschnittlich 2,33 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren schalteten auf ProSieben, was einen Marktanteil des Abends von 7,4 Prozent entspricht. In der werberelevanten Zielgruppe im Alter von 14 bis 49 Jahren kam die Serie noch auf 2,02 Millionen Zuschauer und einen martanteil von 14,9 Prozent.

Am nächsten Dienstag wird sich zeigen, ob die Serie diese Quote halten oder sogar wieder steigern kann. Was ist mit euch: Schaut ihr Vampire Diaries oder nicht mehr?

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Vampire Diaries: Erfolg trotz weniger Zuschauer – Quoten – ProSieben weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

3 Comments

  1. Vivien
    Vivien Januar 29, 16:18

    ich libe the vampire diaries und werde es immer und immer wieder schauen es ist interressant und sehr fesselnd….

    Reply to this comment
  2. christina
    christina Februar 10, 12:32

    vampire diaries ist super. ich kanns kaum erwarten, die nächste folge zu sehen.

    Reply to this comment
  3. Chris
    Chris November 10, 21:33

    Vampire Diaries ist eine gut gemachte Serie mit erstklassigen Schauspielern besetzt und ich warte bereits jede Woche auf die Fortsetzung…

    Reply to this comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article