Strahlenschutz für ihr Handy – memon Biohandy

Veröffentlicht am: 18. Juli 2010 Aktualisiert am: 19. Juli 2010

[Trigami-Anzeige]

Erhöht Handystrahlung das Krebsrisiko und was sind weitere Langzeitschäden von zu langem Telefonieren mit dem Handy? Das haben Forscher bis heute nicht einwandfrei herausfinden können. Eins ist aber klar: Die roten Blutkörperchen verändern sich bei sehr langen Telefonieren. Doch was soll man gegen Handystrahlung bzw. WLAN-Strahlung unternehmen? Schließlich sind wir von ihr fast überall umgeben.

Reporter Thorsten Sleegers von RTL hat sich ausführlich mit der Thematik befasst, welche Wirkung Handystrahlung auf unseren Körper hat. Dies könnt ihr euch in folgendem Video ansehen:

Mit dem memon® Telefon-Transformer können einige negative Begleiterscheinungen vermindert werden bzw. ganz vor diesen geschützt werden. Wie im Video gesehen, hat der memon® Telefon-Transformer gut vor Handystrahlung geschützt. Allerdings sei auch gesagt, dass dies kein Heilversprechen ist. Aber es KANN Begeliterscheinungen wie Kopfschmerzen lindern.

Wer also viel mit dem Handy telefoniert, sollte sich den memon® Telefon-Transformer einfach mal anschauen, denn schließlich kann es ihren Körper schützen.

Jetzt zum Angebot

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Strahlenschutz für ihr Handy – memon Biohandy weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article