greenDSL – Der erste klimaneutrale Internet- und Telefon Anbieter

Veröffentlicht am: 25. Februar 2009 Aktualisiert am: 25. Februar 2009

[Trigami-Anzeige]

green-dsl-400

Überall hört man vom Klimaschutz – Strom sparen, den CO2 Ausstoß senken und vieles mehr. greenDSL machte als erster den Schritt zum klimaneutralen Anbieter von Internet und Telefon. Und der Nutzer muss auf keine Features verzichten wie bei anderen Anbietern von Internet und Telefon, die weniger umweltfreundlich arbeiten. Man bekommt bei greenDSL die Doppelflat Internet + Telefon mit bis zu 16000 kBit, eine kostenfreie Servicehotline bei Fragen und sogar eine energiesparende AVM FritzBox WLAN. Außerdem übernimmt greenDSL die Kündigungsmodalitäten bei der „Deutschen Telekom AG“. Trotzdem muss man nur 35 Euro pro Monat zahlen und schützt zudem unsere Umwelt. Daher ist der etwas höhere Preis durchaus berechtigt.

Zudem spendet greenDSL pro Anschluss im Monat 1 Euro. Haben 10.000 Kunden einen Anschluss bei greenDSL, wären dies 10.000 Euro in jenem Monat und hochgerechnet 120.000 Euro für Klimaprojekte pro Jahr. Also auch über greenDSL hinaus wird etwas für den Klimaschutz getan. Unterstützt wird greenDSL übrigens von myclimate, CO2stats und eco (von AVM Fritz).

Auf dieser Seite findet man zusätzliche Informationen zum Produkt. Auch die Idee wird vorgestellt, der Umfang des Pakets, der Vesand und — sehr wichtig — die Zertifikate, dass greenDSL auch wirklich unsere Umwelt schützt. greenDSL ist seit Februar 2009 verfügbar.

Dabei nutzt man zum Betrieb der Geräte ausschließlich Windenergie und Wasserkraftenergie. Wer sich davon überzeugen will und andere Fragen zum Produkt hat, sollte sich mal die FAQ Seite anschauen. Dort findet man jetzt schon zahlreiche Antworten auf Fragen von Kunden. So beispielsweise:

Was macht Sie als Telekommunikationsanbiter grün?

Wir arbeiten bereits daran, alle Prozesse möglichst klimaschonend zu gestalten. Der Wechsel auf ökostrom und die Bildung einer Projektgruppe („das grüne Unternehmen“), die laufend Entscheidungsvorlagen zu Energieeinsparung und Klimaschutz entwickelt, ist nur der Anfang. Als nächstes soll durch die Stiftung myclimate auch für das ganze Unternehmen eine Energiebilanz erstellt und darauf basierend der Energiebedarf weiter gesenkt werden. Der restliche Verbrauch wird dann durch den Erwerb von Zertifikaten kompensiert.

Oder vielleicht fragen Sie sich auch, wer den Strom liefert. Auch das findet man in der FAQ.

greenDSL bietet zahlreiche Features an wie auch andere Anbieter. Dazu kommt, dass man klimaneutral arbeitet und damit die Umwelt schützt. Zudem unterstützt greenDSL weitere Klimaprojekte mit Spenden. Und auch der Preis mit 35 Euro pro Monat ist günstig für die Leistungen und den Klimaschutz.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag greenDSL – Der erste klimaneutrale Internet- und Telefon Anbieter weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article