Versteigerung auf eBay: 3 Monate Beziehung auf Facebook

Veröffentlicht am: 7. September 2011 Aktualisiert am: 7. September 2011

Heute hat mich Sascha auf eine interessante Auktion hingewiesen: Es ging in der Auktion darum, einen Beziehungsstatus mit einer 19-jährigen für 3 Monate zu ersteigern. Zu diesem Zeipunkt lag das Höchstgebot bereits bei 50 Euro, obwohl die Auktion noch vier Tage lang ging.

Was bekommt man für das Geld? Angeblich wird 3 Monate der Beziehungstatus zwischen dem Höchstbietendem und dem Auktionsersteller auf „In einer Beziehung“ gesetzt. Desweiteren setzt diese Person auf die Pinnwand Gedichte, Bilder etc. Auch Chatgespräche sollen getätigt werden. Allerdings gibt es keine Treffen und damit auch keinen sexuellen Kontakt und kein persönliches Date.

Die Auktion fand sich in der Kategorie „Sammeln & Seltenes“ > „Total Verrücktes“ > „Total durchgeknallt“ wieder. Als ich soeben nochmal geschaut hatte, war die Auktion gelöscht worden. Zurecht, denn diese Art von Auktion ist auf eBay natürlich verboten.

Aller Voraussicht wird es sich aber wohl um Fakeprofile handeln. Mit dieser Idee lässt sich aber verdammt viel Geld verdienen. Dies scheint wohl auch die Idee desjenigen / derjenigen gewesen zu sein, doch eBay schaut da nicht tatenlos zu und löscht solche Auktionen natürlich. Und gerade deswegen finden sich jetzt zahlreiche Nachahmer der Idee auf eBay. Auf jedenfall haben laut den Bildern mehr Männer versucht ihren Beziehungsstatus zu versteigern und nur eine Frau. Dabei ist vor allem die männliche Zielgruppe, die gerne eine Beziehung mit einer attraktiven Frau hätte sicherlich größer.

Bereits seit Tagen gibt es solche Auktionen auf eBay, es wird wohl mal Zeit diese Auktionen automatisch zu verbieten, denn meistens kommen die folgenden Wörter vor „Monate Beziehung auf Facebook“ bzw. „Monate Facebook Beziehung“.

Aber die Kategorie ist schon perfekt gewählt: „Total Verrücktes“.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Versteigerung auf eBay: 3 Monate Beziehung auf Facebook weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

Anti-Spyware: So verhindern Sie, ausspioniert zu werden

0 comment Read Full Article