Piratenpartei kommt ins Europaparlament

Veröffentlicht am: 9. Juni 2009 Aktualisiert am: 9. Juni 2009

Vorgestern war die Europawahl in 18 europäischen Ländern. Über Deutschland hatten wir bereits gestern berichtet. In Schweden schaffte es dagegen die Priatenpartei an 7 % der Stimmen zu kommen und erhält damit 1 Sitz im Europaparlament.

Was ist die Piratenpartei / Was will sie?

Die Piratenpartei wurde Anfang 2006 – und damit lange bevor „The Pirate Bay“ der Prozess gemacht wurde und auch verurteilt wurden – gegründet. Sie fordert unter anderem die Legalisierung des nicht-kommerziellen Datentauschs über das Internet und eine Änderung des Urheberrechts. Bisher erlischt diese erst 70 Jahre nach Tod des Autors – dies will man auf fünf Jahre reduzieren. Außerdem will sie mehr Schutz für die Privatsphäre erreichen.

Über politische Themen will sie sich dagegen nicht äußern, sondern sich nur um diese Belange einsetzen.

Wer hat sie gewählt?

Vor allem die jungen Schweden unter 30 Jahren haben sie gwählt. Dort erhielt sie 19 Prozent der Stimmen. Das hat vor allem mit dem Urteil gegen die Betreiber von „The Pirate Bay“, einem Bittorent Tracker zu tun, denn nach dem – für jene zu hartem Urteil – war die Zahl der Mitglieder stark angestiegen.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Piratenpartei kommt ins Europaparlament weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article