Top 5 Apple iPad Killer: Das JooJoo Tablet

Veröffentlicht am: 23. März 2010 Aktualisiert am: 5. April 2010

Dies ist ein Gastartikel von TouchmeMobile. Wenn auch du einen Gastartikel bei uns hinterlassen möchtest, so melde dich einfach via Mail an info@allthemedia.de!

Hiermit beginnt eine Serie der Top 5 iPad Killer. Auf dem 5. Platz ist das JooJoo Tablet von Fusion Garage.

Das JooJoo Tablet wurde das erste mal unter dem Namen “CrunchPad” von dem Hersteller Fusion Garage und TechCrunch, ein großer US Blog, vorgestellt. Nach einem Rechtstreit brach die Partnerschaft und Fusion Garage stellt das Tablet nun größtenteils alleine her und hat das Tablet in “JooJoo” umgetauft. Für 499$ soll das Champagner Farbende Tablet in den USA in den Handel kommen, die internationalen Märkte sollen erst etwas später bedient werden. Mit diesem Preis liegt das etwas größere JooJoo gleichauf mit der günstigsten iPad Variante.

JooJoo’s Hardware

Das JooJoo Tablet kommt mit einem 12,1 Zoll kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 1368×768 Pixel und Multitouch. Im Herzen des Tablets befindet sich ein Intel Atom N270 Prozessor mit 1,66GHz, der auch in zahlreichen Netbooks zu finden ist. Für recht ordentliche Power im Grafikbereicht sorgt der NVIDIA Ion Chipset, der es ermöglicht Videos in full HD wiederzugeben. Genug Speicherplatz für Filme fehlt allerdings, denn es ist nur ein 4GB Flashspeicher verbaut. Zum Aufrüsten gibt es aber einen Kartenleser.

JooJoo’s Betriebssystem und Software

Für das JooJoo Tablet hat Fusion Garage ein eigenes Betriebssystem entwickelt, das auf Linux basiert. Die Oberfläche und Funktionen sind recht schlicht gehalten, denn das meiste findet im Browser statt. Anders als beim iPad gibt es keinen App Store über den Programme direkt auf dem Tablet installiert werden können, sondern einen reinen Webstore für Anwendungen die im Browser ausgeführt werden sollen (so was wie Google Docs).

Vorteile gegenüber dem iPad

Die größten Vorteile gegenüber dem iPad liegen auf der Hand. Das Display ist mit seinen 12,1 Zoll deutlich größer und es bietet eine 720p HD Auflösung. Außerdem ist das Format in 16:9 gehalten, perfekt für Videos (das iPad ist 4:3). Dazu kommt eine Webcam und Mikrofon, sodass man bequem Skype und andere Messenger nutzen kann, durch die fehlende Webcam ist dies beim iPad auch nicht möglich. Ein weiteres überlegendes Feature ist die volle Flashunterstützung.

Natürlich hat all dies auch einen großen Nachteil. Durch den Intel Atom Prozessor und der NVIDIA Ion Plattform hat das JooJoo zwar mit Flash und 1080p HD Videos keine Probleme, allerdings saugt die Hardware extrem an der Akkuleistung. Mit 5 Stunden hält der Akku nur halb so lang wie der des iPads und das JooJoo ist mit seinen 1.1kg auch schwerer.

Dies ist ein Gastartikel von TouchmeMobile. Wenn auch du einen Gastartikel bei uns hinterlassen möchtest, so melde dich einfach via Mail an info@allthemedia.de!

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Top 5 Apple iPad Killer: Das JooJoo Tablet weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article