Tablets – Resümee und Entwicklung

Veröffentlicht am: 6. Dezember 2018 Aktualisiert am: 6. Dezember 2018

Nach acht Jahren kann man bezüglich der damaligen Neuerungen in Form von Tablets ein Resümee ziehen. Wie war die Entwicklung um iPads und co. und vor allem, was haben wir von den Tablets in Zukunft zu erwarten. Waren sie doch eher ein Zwischenprodukt zu Smartphones und Notebooks, quasi eher überflüssig für den herkömmlichen Gebrauch. So sahen es zumindest viele nach Beginn der Technologie. Schlussendlich lässt sich aber sagen, dass die Tablet sehr wohl ihren Platz auf dem Markt verdient haben und gerade heute eine wichtige Rolle spielen. Sind es doch eher Notebooks, die Federn lassen mussten und teilweise von hochgerüsteten Tablets verdrängt wurden. Doch was hat der Markt noch in Zukunft zu bieten? Wohin geht die Entwicklung?

 

Wozu werden Tablets genutzt?

Es ist schwer den primären Nutzen von Tablets zu definieren. Sind die Anwendungsfelder einfach zu vielschichtig. Vor allem spielt die Leistung der Tablets eine enorme Rolle, was die Nutzung angeht. Ältere Modelle sind schlichtweg nicht zu allem fähig. Das geht los bei simplen Dingen wie beim Book of Ra mit Echtgeld spielen bis hin zu anspruchsvollen Power Point Präsentationen für Unternehmen. Das Tablet ist hierbei einfach zu transportieren und kann somit auch leicht von überall aus bedient werden. So kann man von unterwegs Games spielen, wie unter anderem diverse Apps, oder eben das Tablet als Arbeitsgerät effizient nutzen. Man kann von unterwegs Präsentationen und Arbeiten korrigieren, anpassen oder fortführen. Das alles wäre mit einem Handy und einem Notebook schlichtweg zu unpraktikabel.

Das Tablet hat sich also geschickt eine Nische gesucht und gefunden. So sieht man auch vermehrt, dass Anbieter ihre Tablets mehr ins Rampenlicht stellen bei Neuveröffentlichungen als die eigenen Notebooks. Zwar sind die Smartphones mit Abstand noch das Maß aller Dinge, doch festigt sich das Tablet mehr und mehr den Verfolgerrang. Flacher, leichter und handlicher als das Notebook, kommt es schon bei einigen Modellen zu enormen Leistungsfortschritten. Und dabei gibt es einige Tablets für unter 100 Euro, was sich sogar zudem im Preis-Leistungs-Verhältnis zu Gute schlägt. Es schlägt perfekt die Brücke zwischen Smartphones und Notebooks oder gar einem PC. Die Betriebssysteme sind auch im Vergleich zu Notebooks spezifisch und die mobile Variante ausgelegt. So haben die meisten Tablets das sogenannte Android Betriebssystem. Lediglich Microsoft legt hierbei mehr Wert auf das allseits bekannte Windows.

Alles in allem ist das Tablet die praktische Alternative für das sogenannte „dazwischen“. Leichte Handhabung, trotz alledem eine gute Leistung und vor allem die Flexibilität sorgten nach einer kurzen Kennenlernphase dazu, dass sich Tablets auf im deutschen Markt allmählich festgesetzt haben.

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Tablets – Resümee und Entwicklung weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

Share

About Author

admin

admin

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Günstige Handy-Alternativen

Günstige Handy-Alternativen

0 comment Read Full Article