Datenmissbrauch bei SchülerVZ größer als erwartet

Veröffentlicht am: 20. Oktober 2009 Aktualisiert am: 20. Oktober 2009

Wie ein Sprecher des Betreibers VZ-Netzwerke nun mitteilt, ist der angenommene Datenmissbrauch beim Online-Netzwerk SchülerVZ größer als bislang angenommen. Demnach habe der inzwischen bekannte Täter die Daten einer Vielzahl an Nutzern kopiert und Dritten verkauft.

Der Täter will die Dritten bislang nicht benennen, jedoch versuchen die Betreiber „diese Personen ausfindig zu machen, um sie über die juristischen Konsequenzen Ihres Handelns aufzuklären und dafür zu sorgen, dass die illegal kopierten Nutzerdaten gelöscht werden“, so der Sprecher.

Außerdem sollen sogar Daten von StudiVZ und MeinVZ kopiert worden sein. Bereits vor zwei Tagen informierte AllTheMedia darüber.

Quelle: NewsWatchR.de

Weitere Videos zum Thema

Wir hoffen, dass dir der Beitrag Datenmissbrauch bei SchülerVZ größer als erwartet weitergeholfen hat. Dann freuen wir uns sehr über ein Gefällt mir oder +1 oder einen Tweet. Das ist der größte Dank, den du uns machen kannst:

0 Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment

Write a Comment

Neuste Artikel

    Tablets bald Notebookersatz?

Tablets bald Notebookersatz?

0 comment Read Full Article